Skincare Jokes – Vitamin C: Dr. von Schmiedeberg & Urban Decay

Vitamin C Jokes (1)

Vor einiger Zeit habe ich auf Instagram eine Reihe „Skincare Jokes“ initiiert. Diese ist sehr beliebt geworden, denn die Beispiele aus der Pflegewelt wecken unterschiedliche, zum Teil starke Emotionen hervor: Von stillem Kopfschütteln übers herzliche Lachen bis zum Entsetzen. Alles ist dabei. Da nicht alle von Euch auf Instagram unterwegs seid, möchte ich mit Euch auch hier über Hautpflege lästern, lachen und meckern, die teilweise unmöglich schlecht zusammengesetzt ist. Ich hoffe, Ihr seid dabei!


Heute geht es um Vitamin C Produkte.


Dr. von Schmiedeberg – Glow Power Serum mit Vitamin C

Für ein wirksames Vitamin C Serum muss man inzwischen keine 70€ bezahlen. Wenn man es aber will, gibt es auf dem Kosmetikmarkt eine Reihe von guten Gesichtsseren – sowohl mit Ascorbinsäure als auch mit diversen Derivaten von Vitamin C, welche in der Regel, je nach Konzentration, milder für die Haut sind.

Die Kosmetikfirma Dr. Susanne von Schmiedeberg hat ein Serum mit einem Vitamin C Derivat namens Ethylascorbinsäure herausgebracht, dessen antioxidative und aufhellende Wirkung inzwischen durch einige Studien bestätigt wurde. Die Konzentration von Ethylascorbinsäure in dem Glow Power Serum wurde nicht bekannt gegeben (die Konzentration des denaturierten Alkohols ebenfalls nicht, that’s a joke).

Die INCI-Liste verrät aber eindeutig die Beigabe von allergenen Duftstoffen: Linalool, Limonene, Benzylalcohol und Geraniol.

Mein Rat wäre also: Falls Ihr ein Serum mit Ethylascorbinsäure – und ohne Hautallergene – testen möchtet, schaut Euch die Liste von reizarmen, gut formulierten Vitamin C Produkten hier an und entscheidet Euch für eins davon.


Dr. von Schmiedeberg versus one.two.free

Übrigens: Hinter der Marke “Derma Cosmetics”, die mit Dr. von Schmiedeberg assoziiert wird, und dem Kosmetikunternehmen “one.two.free” steht dieselbe Firma – Ultimate Skin Aesthetics GmbH.

Nun, interessanterweise hat „one.two,free“ ebenfalls ein Vitamin C Serum im Sortiment, welches – im Gegenteil zu dem Vitamin C Serum von Dr. von Schmiedeberg – sehr hautfreundlich formuliert ist:

Mit zwei Vitamin C Derivaten, darunter Natriumascorbylphosphat und Ethylascorbinsäure, mit fermentierten Probiotika und ohne bekannte Reizstoffe (das Serum zum Preis von ca. 23€ findet Ihr hier*). Zudem heißt das Serum von one.two.free sogar nicht nur „Glow“, sondern „Super Glow“. Na, wenn das keine Kaufeinladung ist?

350

Schon interessant, wie eine und dieselbe Kosmetikfirma zwei Pflegeprodukte mit einer so unterschiedlichen Pflegephilosophie herausbringen kann, oder?


Urban Decay – Setting Spray with Vitamin C

Zum Schluß schauen wir uns noch ein Setting Spray von Urban Decay an, der nicht nur eine zitronengelbe Verpackung hat, sondern auch mit Vitamin C wirbt.

Leider enthält die fröhliche Verpackung keinen besonders fröhlichen Inhalt: Denn wenn Du den Spray von Urban Decay verwendest, sprühst Du dir zunächst eine Menge von denaturiertem Alkohol ins Gesicht, danach kommen Filmbildner, Konservierungsstoffe, eine Mini-Menge an Ascorbylglucosid (oho, das Vitamin C ist doch da!), Parfüm und ein paar allergene Duftstoffe.

Ist das Kosmetikmarketing nicht zu sehr verwirrend? Oder würdet Ihr es anders bezeichnen?


Ich bin gespannt, welche Vitamin C Präparate Ihr empfehlen könnt?

Hinweis: Es sollten am besten nur Seren und Sprays mit „Glow“ im Produktname sein. Sonst besteht die Gefahr, dass sie gar nicht wirken werden.

Liste mit den 12 Vitamin C Testsiegern findet Ihr hier

Liste mit den besten Seren mit Vitamin C Derivaten gibt es hier

Weitere Skincare Jokes kommen, falle erwünscht, direkt in Eure Email-Box:

Eure Pia

0 0 votes
Bewertung
Subscribe
Notify of
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Warenkorb
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Scroll to Top