Pharmaceris Melacyd SPF 50+ mit 4% Niacinamid – Review

Pharmaceris Melacyd Review Sunscreen SPF50

Pharmaceris ist eine polnische Kosmetikfirma, die außer Melacyd einige gute Dermokosmetik zu bieten hat. Heut möchte ich Euch den Sonnenschutz W-Whitening SPF50 Melacyd* von Pharmaceris vorstellen.


Pharmaceris Melacyd SPF 50+ – Kurzreview

Pharmaceris Melacyd – die positive Seite

Erstens bietet die Tagescreme mit Lichtschutzfaktor von Pharmaceris mehr als nur einen Sonnenschutz. Das ist bei vielen UV-Schutzprodukten nicht selbstverständlich. Zwei Wirkstoffe machen aus Melacyd eine gute Alternative für eine tägliche Tagespflege: 4% Niacinamid und 1-2% Vitamin E.

  • Niacinamid ist ein Allrounder, welcher die Haut befeuchtet, entzündungshemmend wirkt und gegen Pigmentflecken agiert. Neulich hat Sarah einen INCI-Wiki-Beitrag dazu geschrieben.
  • Vitamin E ist ein der wichtigsten Antioxidantien, das unsere Haut produziert und braucht, um freie Radikale im Schach zu halten.

Zweitens ist der UV-Filtermix in der Pharmaceris Melacyd Tagescreme stabil und schützt die Gesichtshaut vor Sonnenstrahlen. Die eingesetzten Filter: Ethylhexyl Methoxycinnamate (Octinoxate), Octocrylene, Titanium Dioxide (nano), Butyl Methoxydibenzoylmethane (Avobenzone), Ethylhexyl Triazone, Methylene Bis-Benzotriazolyl Tetramethylbutylphenol (nano (Tinosorb S)) und Titandioxid (mineralischer Filter). Das Produkt ist nicht Wasser resistent.

Drittens ist die Konsistenz der Pharmaceris Melacyd Sonnencreme relativ leicht und die Creme zieht gut weg.

Viertens weißelt die Melacyd Creme nach dem Auftrag nicht.

Schließlich hält sich das Abrollen von Melacyd, fünftens, in Grenzen. Meist habe ich damit gar kein Problem.

Pharmaceris Melacyd Sonnenschutz


Pharmaceris Melacyd – die negative Seite

Bei einer empfindlichen Haut würde ich den Sonnenschutz von Pharmaceris nicht empfehlen.

Drei Inhaltsstoffe finde ich diesbezüglich ungeeignet:

  •  Octinoxat (UV-Filter, Allergiepotenzial)
  • Octocrylen (UV-Filter, Allergiepotenzial)
  • Diazolidinyl Urea (Konservierungsstoff, Allergiepotenzial).Pharmaceris_Melacyd_Sonnenschutz_SPF50_swatch (1)

2) Die Konsistenz des Sonnenschutzes ist zwar leicht, das Finish jedoch etwas klebrig. Ein Primer vor dem Auftrag einer Foundation ist somit ein Muss.

3) Wenngleich das Produkt keine allergenen Duftstoffe enthält, ist die Parfümierung wahrnehmbar (auch wenn der Geruch schnell verfliegt).

Pharmaceris Melacyd Review


Pharmaceris Melacyd SPF 50+ – mein Fazit

Der Sonnenschutz von Pharmaceris ist nicht ideal zusammengesetzt, dennoch gehört die Creme zu denjenigen UV-Schutzprodukten, die ich zumindest seit einem Jahr (2018) dauernd im Schrank habe. Wenn es schnell gehen muss, ist eine UV-Schutzcreme mit Goodies nicht zu unterschätzen. Und ausgerechnet Niacinamid und Vitamin E sind in jeder Pflegeroutine sehr wichtig.

Allerdings wurde die Pharmaceris Melacyd Gesichtscreme neulich durch ein anderes Sonnenschutzprodukt detronisiert: Das SVR Sebiaclear SPF 50+. Sebiaclear enthält ebenfalls 4% Niacinamid, hat aber ein besseres, nicht klebriges Finish (wenngleich die Konsistenz einen Tick dicker ist). Eine  Review zum Sebiaclear von SVR findet Ihr hier.


Filter MixStabil (Ethylhexyl Methoxycinnamate (Octinoxate, UVB), Octocrylene (UVB), Titanium Dioxide (nano) (UVAII, UVB), Butylene Methoxydibenzoylmethane (Avobenzone, UVA), Ethylhexyl Triazone (UVB), Methylene Bis-Benzotriazolyl Tetramethylbutylphenol (Tinosorb M)
Wasser resistentNein
WeißelnNein
AbrollenGering, hängt von der Unterlage ab
FinishNicht matt, "normal", etwas "sticky" (Primer im Anschluß ist von Vorteil)
Zusätzliche gute Inhaltsstoffe4% Niacinamid, ca. 1 -2% Vitamin E
Problematische InhaltsstoffeUV Filter: Octinoxat und Octocrylene und Konservierungsstoff: Diazolidinyl Urea
MikroplastikJa
Zertifizierte NaturkosmetikNein
VeganNein

Wo kauft man die Melacyd Creme von Pharmaceris?

Erwerben kann man Pharmaceris-Produkte in Deutschland etwa bei Notino (Partnerlink*).


Falls Ihr den Sonnenschutz Melacyd von Pharmaceris ausprobiert habt und darüber berichten möchtet, macht es bitte gerne in den Kommentaren. So kann meine Erfahrung mit Melacyd durch Eure Erfahrungen ergänzt werden und  den Lesern dazu verhelfen, ein besseres Bild von der Creme zu machen.

Eine Übersicht von über 40 Sonnenschutzprodukten findet Ihr hier. 

Wie misst man den UVA-Schutz und warum sind hohe UVA-Werte besonders wichtig!


Alle Beiträge zum Thema Sonnenschutz, die auf dem Blog erschienen sind, findet Ihr hier  Alles über Sonnenschutz: Grundlagen und Reviews


Eure Pia

Pharmaceris_Melacyd_Sonnenschutz_SPF50-INCI (1)

13 Kommentare zu „Pharmaceris Melacyd SPF 50+ mit 4% Niacinamid – Review“

    1. Die Zusammensetzung enthält kein Retinol. Die ISDIN habe ich mir angeschaut und fand es aus welchem Grund auch immer nicht für mich geeignet. Verwendest Du ein Produkt von ISDIN? Erzähl dazu! LG Pia

  1. Leider kann ich nichts nutzen wo chemische Filter enthalten sind, schade.

    Hast Du vielleicht von Neostrata High Potency Cream (AHA 18%) getestet? Und auch von Neostrata Renewal Cream – Retinol. Ich habe die Suchfunktion hier genutzt und nichts gefunden. Evtl. habe ich etwas übersehen.

  2. Ich schätze es auch, wenn mein Sonnenschutz noch zusätzliche Benefits hat, habe aber noch keinen gefunden, der auf meiner eher öligen Haut nicht zu reichhaltig wäre dadurch.
    Ach, Dein Beitrag wurde mir übrigens nicht auf Bloglovin angezeigt, ich habe aktiv geschaut, nachdem Du auf Instagram darauf hin gewiesen hast.

    1. Ja, Sonnenschutz mit Benefits für ölige Haut ist recht schwer zu finden… Wahrscheinlich gibt es ihn nicht. Komisch, oder? Warum die Beiträge nun nicht im Bloglovin erscheinen, ist mir ein Rätsel. Muss much darum kümmern… Danke! Schönes Wochenende! <3

  3. Ich hab ja fast jeden Sonnenschutz der Marke getestet und muss sagen, gerade die Kinderreihe ist super ?? da kann man ruhig mal schauen, auch die SPF 50 Hydro Lipid & Protective Face Cream kann ich empfehlen – der liebste Sonnenschutz meines Mannes, von der Konsistenz her.

    1. Liebe Momo, das ist ein toller Tipp! Ich hatte die anderen Produkte auch schon mal definitiv in der Hand. Werde mir die ganze Palette bei nächster Gelegenheit genauer anschauen.
      Auch wusste ich nicht, dass das Kundenservice auf Facebook active ist. Jetzt wird sie von uns mit Sicherheit mit Fragen bombardiert! :)
      Viele Grüße
      Pia

  4. Danke für den Tipp. Für meine empfindliche Rosacea Haut ist das wahrscheinlich leider nix. Habe mal auf der Seite gestöbert und interessante Haarprodukte entdeckt, wie das Kopfhaut Peeling und das Anti Schuppen und Haarverlust Shampoo. Leider stehen dort keine genauen Inhaltsstoffe. Kannst du zu den Haarprodukten was sagen oder mal was testen? Weist du, wo man die vollständigen Inhaltsstoffe findet? LG Doro

    1. Die Inhaltsstoffe kannst du z.B. über die Facebookseite der Firma erfragen – der Kundenservice ist schnell und nett!

      Ich hatte bis jetzt 2 Shampoos (als Goodie von der apotheke, wo ich immer einkaufe).
      Ich fand sie okay, Incis waren annehmbar (ohne Duftstoffe)

    2. Liebe Doro, die Haarprodukte kenne ich nicht. Aber schau Dir bitte die Antwort von Momo (unten). Die Facebook-Seite von Pharmaceris scheint eine gute Adresse zu sein…

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen