Hautpflege Neuigkeiten – Clinique, Physiogel, Paula’s Choice

Clinique Cleansing oil

Die Blogrubrik – „Getestet & Bewertet – Kurzreviews“ ist in den letzten Monaten etwas vernachlässigt worden. Dabei gibt es viele Hautpflegeprodukte, die ich regelmäßig verwende oder gerade teste, über welche ich Euch gerne in Form von Kurzberichten erzählen würde.

Die Rubrik findet Ihr auf dem Menü hier (Laptop/Computer):

Screenshot 2024 04 06 at 13.17.13 1


Und auf dem Handy – etwas versteckt – hier:

Skincare Inspirations Menu


Clinique – Reinigungsöl

So ist zum Beispiel das Reinigungsöl von Clinique, das ich seit ca. hundert Jahren testen wollte, doch nicht zu meinen Lieblingen geworden. Wenn Du keine Mascara trägst, wird das Öl abends gute Reinigungsdienste leisten. Bei zwei Mascara Schichten stößt er allerdings auf seine Grenzen; da muss ich mit einem extra Makeup Entferner arbeiten. Und das möchte ich nicht, da es viel effektivere Reinigungsöle auf dem Markt gibt.

Clinique Cleansing oil Reinigungsöl

Allein die Reinigungsöle von Balea oder Isana, die um einiges günstiger sind, entfernen wasserresistente Sonnencreme und Augenmakeup problemlos. Zu meinen Favoriten in der Kategorie gehören zudem das Reinigungsöl von Miss Alice Cosmetics (über diese Kosmetikmarke habe ich Euch bereits auf Instagram berichtet, Empfehlungen von Miss Alice Cosmetics, hier) und von Purito (hier Einzelheiten).

Nicht alle Reinigungsöle lassen sich unproblematisch abwaschen – so etwa benötigt das Colibri Reinigungsöl einen zweiten Reiniger, um die Öl-Ruckstände zu entfernen. Und das wird sogar auf der Colibri Homepage so kommuniziert: „Das Reinigungsöl eignet sich sehr gut für das Double Cleansing“. Du solltest also am besten zur „Nachreinigung“ ein weiteres Reinigungsgel kaufen –, was meines Erachtens ein Witz its. Warum? Ein gutes Reinigungsöl soll in der Lage sein, Sonnenschutz, Makeup & Co rückstandslos zu entfernen. Jede Reinigung greift unsere Hautlipide an. Dieser Hautpflegeschritt sollte somit auf das Minimum reduziert werden (so apropos „double cleansing“).


Physiogel – Gesichtscremes

Die Apothekenmarke Physiogel habe ich bereits vor etlichen Jahren für mich entdeckt und inzwischen eine Reihe von deren Produkten testetet. Das leichte beruhigende und entzündungshemmende Physiogel Serum aus der Anti Rötung Reihe (Einzelheiten auf Skincare Helper) Physiogel Abendcreme mit Niacinamid und Squalane (hier Beschreibung) – beide mit der lamellaren Lipidestruktur – kaufe ich immer wieder nach.

Neulich wurden mir zwei Feuchtigkeitscremes zugeschickt – die Daily Moisture Therapy Creme für eine sehr trockene Haut, über welche ich Euch hier berichtet habe, und die A.I. Calm Relief Creme gegen eine juckende und gereizte Haut – auch Neurodermitis.

Die A.I. Calm Relief Creme wurde bereits vor einigen Jahren unter der Aufsicht eines Forscherteams von der TU München (hier) in ings. 525 Zentren in Deutschland, Spanien, Brasilien und Philippinen an über 2.400 Patienten (darunter über 900 Kinder) mit perioraler Dermatitis getestet. Nach insgesamt sechs Wochen einer 2x täglichen Verwendung wurden alle typischen Neurodermitis-Symptome mit einem Durchschnitt von 59% gelindert: Trockenheit, Kratzspuren, Schuppung, Rötung und Juckreiz. Auch hat sich bei den Testpersonen der Kortison-Bedarf erheblich reduziert. 

Physiogel A.I. Creme Calm Relief Review

Die A.I. Calming Relief Creme von Physiogel habe ich mir viel reichhaltiger vorgestellt, sie ist aber relativ leicht, wenngleich nährend. Für eine sehr trockene Haut würde sie eher als Serum dienen; für eine Mischhaut und leicht trockene Haut ist sie hingegen perfekt.

Proben von der A.I. Calming Relief Creme und dem Scalp Care Shampoo (beide können auch auf Kinder- und Babyhaut aufgetragen werden) könnt Ihr hier gewinnen, wenn Ihr an der Umfrage teilnehmt (es sind noch ein paar Proben vorhanden) (kein affiliate Link).


Der Wirkstoff – Bezoylperoxid

In der letzten Zeit hatte ich immer wieder mit Unreinheiten zu kämpfen. Die ersten tauchten zunächst am Kinn, die weiteren auf den Bäckchen. Das hat sehr wohl mit Perimenopause bzw. dem Beginn an Wechseljahren zu tun – ein Thema, zu welchem ich sehr gerne einen Beitrag schreiben würde.

Bitte lasst mich wissen, ob Ihr euch für die Verbindung zwischen Hormonhaushalt in den Wechseljahren und der Haut interessiert!

Benzoyl Peroxid gegen Akne scaled

Was mir dabei besonders gut half, war der Wirkstoff Benzoylperoxid. Darüber habe ich Euch bereits sehr ausführlich in diesem Blogpost berichtet: Benzoylperoxid gegen Akne. 5% Gel reicht dabei völlig aus (10% könnte man eventuell im Falle von Unreinheiten auf dem Rücken nehmen). Bereits am nächsten morgen war der Pickel entweder weg oder viel reduzierter.

Die hartnäckigen Unreinheiten blieben jedoch trotzdem an Ort und Stelle und verschwanden erst nach ein paar Wochen (!). Und ja, neue Pigmentflecken sind natürlich da.


Vitamin C Serum gegen Pigmentflecken

Und bei Pigmentflecken sind theoretisch – und in meinem Fall auch praktisch – ein höher konzentriertes Serum mit Vitamin C und ein ca. 10% Niacinamid Serum die Game Changers.

Was das Niacinamid Serum anbelangt, so greife ich gerne zu günstigeren Produkten – selbst das 10% Niacinamid Serum von Balea ist eine gute, effektive Option!

Wenn Ihr unter Pigmentflecken leidet – sei es Melasma, sei es hyperpigmentierte Stellen nach abgeheilten Pickeln – investiert in ein gutes Vitamin C Serum: Da Paula’s Choice gerade ein 20% Rabattaktion hat kann ich Euch mit gutem Gewissen empfehlen (ohne Rabatt gilt meine Empfehlung auch, dann aber mit schlechten Gewissen :)) das neue 25% Vitamin C Serum mit Glutathion (hier)*! Ich bin gerade bei der 3. Flasche und es wirkt definitiv!

Paulas choice vitamin C Serum empfehlenswert scaled

Das Antioxidant-Serum enthält zwei wirksame Vitamin C Derivate (mehr zu Derivaten hier) – Tetrahexyldecyl Ascorbat und Ascorbyl Glucosid plus eine Reihe von befeuchtenden und beruhigenden Substanzen. Es hat eine leichte milchige Konsistenz und selbst wenn es ein paar Minuten auf der Haut verbleibt, führt es zu keinen Spannungsgefühlen.

Ich verwende das Vitamin C Serum von Paula’s Choice  in der Morgenroutine. Anschließend kann sofort eine Sonnencreme aufgetragen werden – perfekt!

Mehr zu empfehlenswerten Produkten von Paula’s Choice berichte ich für Euch hier.


Ich hoffe, dass Ihr die Kurzreviews interessant fandet. Auf Eure neuesten Entdeckungen aus der Hautpflegewelt freue ich mich schon!
Eure Pia

9 Kommentare zu „Hautpflege Neuigkeiten – Clinique, Physiogel, Paula’s Choice“

  1. Hallo Pia,
    Nun habe ich mich überwunden und bin deinem Rat gefolgt, das Vitamin C Serum von PC zu bestellen. Ich möchte nämlich meinen bisher einzigen Pigmentflecken – an den Händen trotz Sonnencreme – zu Leibe rücken. Benutzt du das Vitamin C Serum morgens und das Niacinamide abends?
    Liebe Grüße,
    Jennifer

  2. Hallo Pia, ja das würde mich auch interessieren. Gegen die Beschwerden nehme ich was pflanzliches, jedoch bei den Cremen…was soll ich sagen…ich dachte ich hätte jetzt das Richtige, jetzt muss ich von vorn anfangen weil manche nicht mehr ausreichen. Zur Zeit habe ich beim Dermatologen eine Laser Behandlung wegen Couperose…furchtbar schmerzhaft( habe schon Angst vor der 2 Behandlung). Weiß nicht ob die vermehrten Rötungen was mit den Wechseljahren zu tun haben, wäre jedoch sehr dankbar wenn es eine Alternative geben würde.
    Schöne Grüße

    1. Hallo Ramona,

      ich weiß leider auch nicht, ob da ein Zusammenhang besteht, kaan aber sagen, dass ich zur Couperose mittlerweile auch einige, mittelgroße Rosacea“flecken“ entwickle.

      Es nervt. Auch wenn wir alle wissen, dass es wie bei der Pubertät irgendwann vorbei sein wird

      Kurze Frage: nimmst du Traubensilberkerze?

      Liebe Grüße und alles Gute!

      Tina

      1. Hallo Tina,
        nein ich nehme nicht Traubensilberkerze. Ist das zu empfehlen? Bin hin und her gerissen wegen dem 2 Termin für die Lasertherapie, es ist so schmerzhaft. Wenn es doch nur was geben würde…
        Ich recherchiere wegen der Traubensilberkerze, danke.
        Liebe Grüße
        Ramona

        1. Hallo Ramona,

          Traubensilberkerze wurde mir anfangs von meiner Hausärztin empfohlen. Einen echten Erfolg hatte ich auch nach mehreren Wochen nicht. Und irgendwann war der „Leidensdruck“ doch zu groß. Kaum mal eine Nacht durchschlafen, ständige Unruhe usw. Dann doch viel dazu gelesen , mich intensiv mit meiner Frauenärztin dazu auseinandergesetzt, weil ich eigentlich auch keine Hormone wollte. Aber jetzt geht’s mir damit wieder gut.

          Alles Gute für dich!

  3. Hallo liebe Pia!

    ich hoffe, es geht euch gut! Danke für deine Reviews.

    Zum Thema Wechseljahre davor, während und nach: oh ja! Ich bin nämlich mittendrin und „weiß“ das erst seit letztem Jahr. (Hormonspieale, daher eh keine Blutungen, und sowieso habe ich angenommen, ich wäre dafür noch zu „jung“. Tja. 🤓 Bekomme jetzt eine HRT, und meine Haut reagiert auf alles mögliche, was vorher gut funktionierte.

    Genereller Lesetyp, von Gyn empfohlen: Woman on fire

    Du hättest in mir eine sehr dankbare Leserin. 🙂

    Hab“ einen guten Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße,
    Tina

    1. Ach so, das Vitamin C Serum von PC ist wirklich sehr empfehlenswert. Es ist nur leider wirklich sehr teuer. Ich habe mir im Januar Nachschub geholt; ob ich es jedoch ohne Rabatt kaufen würde, weiß ich allerdings nicht.

      1. Ja, das ist es tatsächlich – teuer und effektiv. Ich habe bei C gefragt, ob das Vitamin C während der Rabattwoche angeboten wird (ist derzeit ausverkauft); das können sie nicht sagen. PC arbeitet wohl daran…

    2. Liebe Tina, ja, das Thema ist groß! Und so unterschätzt bzw. so selten erwähnt – nicht nur im Kontext der Haut, sondern auch psychischer Gesundheit. Da kann man tatsächlich etwas dagegen tun. Danke für den Lesetyp. :))

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen