Eco Elio Sonnencreme und Serum darunter

eco elio Sonnencreme erfahrung

(Werbung) Nachtrag: Inzwischen ist die Sonnencreme von eco elio extra wasserresistent!

In den letzten Wochen haben wir auf dem Blog über neue asiatische Sonnenschutzprodukte diskutiert, welche neben modernen UV-Filtern auch besondere Goodies enthalten – Inhaltsstoffe, welche feuchtigkeitsspendend, entzündungshemmend und beruhigend wirken. Dabei konnte ich den einen oder anderen Seufzer digital wahrnehmen: Warum können europäische Hersteller in ihre Sonnencremes nicht auch besonders hautfreundliche Substanzen einsetzen?

Manche können es offenbar sehr wohl. Das zeigt der Start Up eco elio.

Eco Elio Sonnencreme


eco elio – Was ist drin und was nicht

Eco elio wurde von „Vätern und Dermatologen“ entwickelt.

Wir wollen natürlich, dass du unsere Sonnencreme gerne aufträgst. Dafür haben wir auf alle bedenklichen Inhaltsstoffe verzichtet und für ein wahnsinnig  angenehmes Hautgefühl gesorgt.

Du bekommst die reinste Form des Sonnenschutzes, die super leicht ist und schnell einzieht. Ein relevanter Anteil an Niacinamide spendiert deiner Haut eine Runde Extra-Pflege.

Die Sonnencreme von eco elio setzt auf eine Kombination aus fünf modernen UV-Filtern, die EcoSun Pass approved ist:

  • Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine(Tinosorb S)
  • Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate (Uvinul A Plus)
  • Disodium Phenyl Dibenzimidazole Tetrasulfonate (Bisdisulizole Disodium)
  • Ethylhexyl Triazone (Uvinul T 150)
  • Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid (Ensulizole)

Damit erreicht das Sonnenmittel von eco elio einen UVB-Schutz von 50 und einen UVA-Schutz von 19.1.

Außerdem findet man in dem eco elio Sonnenschutz 4% Niacinamid und 3% Glycerin, wodurch er feuchtigkeitsspendend und entzündungshemmend wirkt, plus einen positiven Einfluss auf die Aufhellung von Pigmentflecken haben kann.

eco elio Sonnenschutz


eco elio – auch für empfindliche Haut?

Es ist ein Mythos, dass mineralische Sonnenschutzpräparate umweltfreundlicher und hautfreundlicher sind. Vielmehr kommt es darauf an, wie die Gesamtzusammensetzung eines Pflegeproduktes ausfällt. Die Sonnencreme von eco elio verzichtet ausdrücklich auf alle Substanzen, die potenziell irritierend sein könnten:

Die Formulierung enthält keine bekannten Reizstoffe, keine potenziell allergen wirkenden UV-Filter, kein Parfüm und keine unnötigen, weitgehend unbekannten Pflanzenextrakte.

Damit eignet sich die Gesichtscreme in meinen Augen ebenfalls für eine empfindliche Haut und eine Kinderhaut. Sie wurde auch empfohlen von dem Deutschen Allergie- und Asthmabund (DAAB).


eco elio – die Performance auf der Haut

Nun wünschen wir uns jetzt alle, dass sich die Sonnencreme mit Niacinamid ebenfalls angenehm anfühlt und kein hot mess auf der Haut hinterlässt, nicht wahr? Glücklicherweise kann ich Euch auch in dieser Sache beruhigen: Sie performt sehr gut!

Die Sonnencreme von eco elio

  • weißelt nicht (ist transparent)
  • rollt in der Regel nicht ab (sollte es vorkomme, kann der Wechsel der Unterlage (Serums) helfen)
  • und brennt nicht in den Augen.

Sie hinterlässt auf meinem Gesicht einen Glanz (mattiert nicht), den man jedoch alleine durch das Gegendrücken der Händen auf die Haut nivellieren kann – oder aber mit Hilfe eines mattierenden Primers  die besten Primer für jede Haut habe ich Euch hier aufgelistet).

Der Glanz wird jedoch nicht von spürbaren Resten der Creme auf der Haut begleitet. Vielmehr zieht die eco elio Sonnencreme nach meiner Erfahrung schnell und vollständig ein. Ich würde sie sogar weniger einer trockenen Haut (es sei denn im Sommer) als einer öligen und Mischhaut empfehlen.

Am Körper ist das Sonnenschutzmittel vollkommen unsichtbar (und klebt nicht).


Für wen ist eco elio?

Der Sonnenschutz ist für diejenigen von Euch geeignet, die eine leichte, nicht weißelnde Sonnencreme mit befeuchtenden und antientzündlichen Substanzen suchen.

Für eine sehr trockene Haut kann die eco elio Sonnencreme in kälteren Jahreszeiten zu leicht sein. Im Sommer könnte sie jedoch von allen Hauttypen getragen werden.

Wenn Ihr Probleme mit Pigmentflecken habt, möchtet Ihr womöglich zu einer Sonnencreme mit höheren UVA-Schutzwerten greifen. Sonst ist die Schutzleistung der eco elio Creme für eine tägliche Verwendung völlig ausreichend – auch für Kinder. Zudem kann die Creme sowohl am Gesicht als auch am Körper verwendet werden.

Die Sonnencreme von eco elio ist nicht Wasser resistent ist. Zur Erinnerung: Um eine Sonnencreme als Wasser resistent bezeichnen zu können, müsste diese einem Test unterzogen werden – dieser sollte beweisen, dass die Creme nach einem zweimaligen Schwimmen bzw. Baden von jeweils 20 Minuten noch mindestens 50% der ausgelobten Schutzwirkung behält (Richtlinien dazu). Bei eco elio wurden 33% der ursprünglichen UV-Schutzleistung getestet. Ihr solltet jedoch immer bedenken, dass nach dem Baden ein erneuter Auftrag des Sonnenschutzes notwendig ist.  

Der Sonnenschutz ist nach meiner Einschätzung ein ganzjähriger Allrounder – außer im heißen Urlaub, wo man vermehrt schwitzt oder eben oft baden geht. Dann sind (sehr) Wasser resistente Sonnenschutzprodukte mehr geeignet (die dann aber zugegebenermaßen schwer auf der Haut liegen).

Ansonsten würdet Ihr zu der Sonnencreme von eco elio greifen wollen, wenn Euch mikroplastikfreie und umweltfreundliche Formulierungen und Verpackungen wichtig sind. Der Sonnenschutz wird in Deutschland hergestellt und kann in einem Pumpspender von 250ml mit einem nachfüllbaren Beutel gekauft werden.

eco elio Nachfüllbeutel

Alle Informationen über das Nachhaltigkeitskonzept von eco elio findet Ihr auf der Homepage.

Schaut Euch dort um. Falls Euch das Gesamtkonzept gefällt und die Sonnencreme interessant klingt, habe ich für Euch einen Rabattcode von 10%: pia10 (hier). Der Rabattcode gilt bis Ende August 2023.

Und noch etwas: Die Creme könnt Ihr mit eco elio‘s sogenannter Wohlfühlgarantie 30 Tage testen. Infos zu den Bedingungen findet Ihr auf der Website. 

eco elio Sonnencreme erfahrung Nachhaltig


Gutes Serum unter der Sonnencreme

Nun wird es endlich mal etwas wärmer und bald hoffentlich ganz warm. Die Hautpflegeroutine im Sommer sieht bei vielen von uns etwas anders aus als in den kälteren Jahreszeiten – die Menge der Produkte wird geringer bzw. deren Konsistenz leichter.

Unabhängig von der Jahreszeit rate ich immer dazu, unter einer Sonnencreme keine weitere „Tagescreme“ oder Feuchtigkeitscreme zu packen, sondern ein bis zwei leichte Seren mit Antioxidanzien. Variieren könnt Ihr hingegen die Reichhaltigkeit des Sonnenschutzes zwischen Sommer und Winter. Welches Serum in der Sommerroutine unter einer Sonnencreme empfehlenswert ist?

Eine Auflistung von mehreren Produkten mit Antioxidanzien findet Ihr in diesem Beitrag Das beste Serum unter der Sonnencreme.


Top 3 Seren unter Sonnencreme:

  • Youth to the People – 15% Vitamin C+ Clean Energizing Serum: Die 15% Konzentration von Vitamin C in dem Youth to the People Serum setzt sich aus drei Vitamin C Derivaten zusammen: Ethyl Ascorbinsäure, Tetrahexyldecyl Ascorbat und Magnesium Acorbylphosphat. Gluconolacton und Ergothioneine erhöhen in dem Produkt den Anteil an Antioxidantien, das auch eine Reihe von guten Feuchthaltsmitteln enthält. (Sephora*)
  • Geek & Gorgeous – C Glow: Das günstigste Vitamin C Serum C-Glow, das 15% Vitamin  Ascorbinsäure, Vitamin E und Ferulasäure enthält, stammt von der ungarischen Kosmetikfirma Geek & Gorgeous, die insgesamt sehr effiziente und reizarme Hautpflege herstellt. Mit C Glow bekommt Ihr ein fantastisches Antioxidans und Aufheller für die Morgenroutine. (G&G*)
  • Theramid –  Vitamin C Serum EF: Mein Liebling derzeit. Fantastisch formuliertes Serum von Theramid (Niche Beauty Lab) mit Vitamin C Derivaten: Ascorbyl Tetraisopalmitate und Ascorbyl Glucoside (insgesamt 20%), 1% Vitamin E und 0.5% Ferulasäure, die ebenfalls als starkes Antioxidans gilt. Das Serum ist leicht und sollte eine positive Wirkung auf die Aufhellung von Pigmentflecken entfalten. (Theramid*)

Lasst mich bitte wissen, welchen Sonnenschutz Ihr derzeit verwendet und was Ihr unter der Sonnencreme in der Morgenroutine aufträgt. Gibt es ein neues Produkt auf dem Markt, das mehr Aufmerksamkeit verdient? Oder bleibt Ihr einem Sonnenschutz bzw. Serum seit Jahren treu?

Erzählt bitte!

Listen mit besten Vitamin C Seren findet Ihr auch hier:

12 beste Seren mit Ascorbinsäure

18 Testsieger mit Vitamin C Derivaten

15 beste Primer in jeder Preisklasse 

Sie werden auch regelmäßig aktualisiert, daher macht es Sinn, sich für den Newsletter einzutragen. 🙂

Viele Grüße

Eure Pia

29 Kommentare zu „Eco Elio Sonnencreme und Serum darunter“

  1. Wir haben die Eco Elio jetzt ausgiebig getestet (ich als Sonnenschutz für den Körper, bei meiner Tochter auch täglich im Gesicht) und wir sind sehr zufrieden! Ich mag die sehr flüssige Konsistenz und den angenehmen „Nicht“-Geruch. Die Creme lässt sich super verteilen und zieht schnell ein. Weiter habe ich den Eindruck, dass sie die Haut gut hydratisiert und pflegt. Ich habe zum Beispiel sehr trockene Haut im Bereich der Schienbeine und diese sehen gerade bei dem „Rockwetter“ der letzten Wochen und täglichem Sonnencreme-Auftrag wirklich ungewöhnlich gut aus. Besonders freut mich aber, dass meine Tochter sich die Creme (recht) gerne und ohne größere Diskussion auftragen lässt. Ein paar Minuten sieht sie dann aus wie ein glitschiger Fisch;), dann ist wirklich alles gut eingezogen…
    Mittlerweile haben wir auch den Nachfüll-Pumpspender im Gebrauch, mein persönlicher Favorit bleibt aber die Tube, die sich wirklich super ausquetschen lässt.
    Insgesamt ein tolles Produkt!

  2. Hallo Pia,
    Eijeijei… so viele Faktoren, auf die es ankommt um mit einer Sonnencreme wirklich glücklich zu sein! 😅
    Für mich gehört das Brennen in den Augen mit zum Unangenehmsten im Zusammenhang mit Sunscreen. Daher habe ich bei dieser hier gleich die Ohren gespitzt.

    Wasserfest wäre natürlich besser. …einerseits,… andererseits kenne ich aber auch noch keine wasserfeste Sonnencreme unter der ich mich nicht unangenehm „abgedichtet“ fühle.
    Also denke ich, vielleicht ist öfter nachcremen dann doch die angenehmere Variante – zumal wenn sie sich wirklich so gut anfühlt und so voller goodies ist.

    Will try! 😉

    1. P.s.: Würdest du das dunkelblaue Resist Serum von Paulas Choice als leicht genug für unter den Sonnenschutz befinden? Ich habe das diesen Winter sehr geliebt für sein Hautgefühl. Aber es ist eben schon auch etwas ölig. Ungünstig unter Sonnencreme? Was meinst du?

  3. Liebe Pia,
    Danke für die Vorstellung dieser Sonnencreme, ich habe gerade zwei Tuben zum Testen bestellt (mit dem pia10-Rabatt-Code). Hörte sich für mich nach einem sehr interessanten Produkt an und ich berichte gerne nach dem Testen. Für mich persönlich vermutlich eher für den Körper, beim Gesicht bin ich voll auf die Beauty of Joseon Relief Sun eingefahren, aber es gibt da noch ein paar mehr Kandidaten, an die ich allover Sonnencreme loswerden möchte;). Aber eins muss ich vorab noch loswerden: auch wenn ich den Pumpspender hübsch und die Nachfüll-Pack-Idee gut finde: mit dieser Preisgestaltung komme ich nicht mit…
    Ich berichte nach Gebrauch!…
    Liebe Grüße
    Julia

    1. Liebe Julia, besten Dank für Deinen Kommentar. Auf Deinen Bericht bin ich sehr gespannt. Eco Elio ist derzeit meine go to Sonnencreme für den Körper. Fürs Gesicht verwende ich P20 – nicht besonders leicht; dafür bombastischer Schutz vor UVA-Strahlen. Die Eco Elio Dose ist in der Tat eine Investition – die Sonnencreme an sich finde ich aber nicht preisintensiv. Dafür, was sie enthält (und nicht enthält) ist der Preis in meinen Augen mehr als gerechtfertigt. Ich denke aber, dass Du ebenfalls eher die Dose als den Inhalt meinst.

  4. Liebe Pia,

    vielen Dank für Deine Vorstellung dieser neuen Sonnencreme. Sie hat mich gleich neugierig gemacht und ich habe mir nun eine Tube bestellt. Ich leide mit Mitte 40 unter Rosacea und hormoneller Akne und habe besonders in der T-Zone sehr fettige Haut. Die Sonnencreme läßt sich wegen ihrer leichten Konsistenz sehr gut auf der Haut verteilen, wobei sie bei meiner fettigen Haut nicht vollständig einzieht, sodaß ich sie nach ca. 20 Minuten abpudere. Mit Foundation war sie bei mir schwierig, weil sie sich dann abgerollt hat. Was mir allerdings sehr gut gefällt, ist – wie Du auch beschreibst -, daß die Sonnencreme die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt (ohne fettig zu sein!), nicht weißelt, keine Duftstoffe enthält, in den Augen nicht brennt und sie bei mir auch keine zusätzlichen Pickel verursacht, sondern meine gerötete Haut eher noch beruhigt hat. Das mit dem „Pilling“ in Kombination mit Foundation ist zwar blöd, aber die gute Verträglichkeit hat mich dennoch überzeugt, weil ich sonst von vielen Sonnenschutzmitteln gleich Pickel bekomme. Vielleicht probiere ich es noch mit einem Primer über der Sonnencreme und unter der Foundation aus, wobei ich befürchte, daß mir das von der Menge der aufgetragenen Produkte schon zuviel sein könnte. Da die Sonnencreme nicht wasserfest und schweißresistent ist, würde ich im Hochsommer oder beim Baden zwar zu einer anderen Sonnencreme greifen, aber alleine schon wegen der guten Verträglichkeit bin ich damit super zufrieden und nutze sie auch gerne an Make-up-freien Tagen.

    Viele liebe Grüße

    Eva

    1. Danke, Eva, für Deinen Erfahrungsbericht. Das mit dem Abrollen in Kombination mit Deiner Foundation ist schon ungünstig. Wie ist es, wenn Du die Haut nur abpuderst? Befeuchten und beruhigen kann Eco Elio durchaus und es ist prima, dass Du es bemerken konntest. Vielleicht sind die nächsten Produkten der Firma auch Abroll-Resistent? 🙂 Warten wir ab… Noch mal vielen Dank und einen schönen Sommer! Pia

      1. Hallo liebe Pia,

        beim Abpudern habe ich zum Glück keinerlei Probleme mit dem Abrollen, da ich losen Puder nur „klopfend“ und nicht streichend auftrage. Stark sichtbare Entzündungen decke ich jetzt nur punktuell mit einem Abdeckstift ab und pudere dann das Gesicht mit losem Puder ab. Mit Primer habe ich es noch nicht probiert, weil ich ein wenig Angst habe, daß es den Sonnenschutz evtl. beeinträchtigen könnte, da die Sonnencreme bei mir nicht vollständig einzieht und der Primer sich dann beim Auftragen nur damit vermischen würde, aber mit dem Abpudern komme ich im Moment gut zurecht. Die Konsistenz der Eco Elio Sonnencreme fühlt sich auf alle Fälle sehr angenehm auf der Haut an und auf meinen Armen z. B. zieht sie auch sehr gut weg, so daß sie für mich erstmal ein Nachkaufkandidat bleibt :o).

        Viele liebe Grüße und auch Dir einen schönen Sommer,

        Eva

        1. Besten Dank! Ein Primer (wie auch eine Foundation) kann die Wirkung der Sonnencreme in der Tat beeinträchtigen. Ich finde gut, dass Du davon Abstand nimmst. Puder sollte völlig okay sein. Na dann: viel Spaß mit dem Produkt und bis zum nächsten „Treffen“. 🙂 LG Pia

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen