Home » Alpha Beta Glotion von Dennis Gross

Alpha Beta Glotion von Dennis Gross

DR. DENNIS GROSS – ALPHA BETA GLOTION FOR BODY SELBSTBRÄUNER

Seit dem das Phänomen des Photoaging bekannt wurde, boomt auch der Markt für Selbstbräuner. Die Alpha Beta Glotion von Dennis Gross ist ein davon. Doch was ist Photoaging eigentlich, fragt Ihr? Photoaging bedeutet, dass die Haut vorzeitig altert – d.h. schneller als dies natürliche Körperprozesse vorantreiben würden. Die Ursache Nr. 1 dafür sind Sonnenstrahlen. Daher ist das wichtigste Antiaging-Pflegeprodukt unverändert ein guter Sonnenschutz.

Starke Bräune ist passé. Diese sah meiner Schönheitsvorstellung nach schon immer unpassend aus. Inzwischen assoziiere ich starke Bräune jedoch in erster Linie mit einer geschädigter Haut: Je dunklere die Bräune, desto schwerwiegender die Alterungsprozesse in der Haut. Dennoch kann ich nicht abstreiten, dass eine leichte Bräune am Körper und Gesicht oft attraktiv aussieht.

Will man nicht vorzeitig altern, und wichtiger: nicht an Hautkrebs erkranken, und dennoch keine blasse Haut der Welt zeigen, bleibt einem nur ein Selbstbräuner übrig.


Selbstbräuner als Tropfen zum Beimischen

Doch die Suche nach dem perfekten Selbstbräuner gleicht etwa der Suche nach der perfekten Sonnencreme. Gibt es die? Und kann die Alpha Beta Glotion von Dennis Gross zu den besten Selbstbräunern gezählt werden? Das schauen wir uns gleich.

Seit Jahren verwende ich das Selbstbräunungskonzentrat von Clarins (hier Review). Die Idee ist, dass man ein paar Tropfen des Selbstbräuner Boosters in die gewöhnliche Hautpflege gibt und hierdurch auf die tägliche Hautpflegeroutine nicht verzichten muss.

Das Resultat am nächsten Tag ist subtil, die Tönung sehr natürlich und ein Geruch bleibt aus.

Der Nachteil: Das Selbstbräuner Konzentrat von Clarins enthält Alkohol. Angesichts der kleinen Menge des Präparates sollte es keinen großen Unterschied ausmachen. Dennoch würde ich auch darauf gerne verzichten (die Tropfen sollte man ca. zwei Mal die Woche verwenden, um die leichte Tönung aufrechtzuerhalten).

Die Übersicht von ähnlichen Präparaten – Selbstbräunungstropfen zum Beimischen unter einer gewöhnlichen Hautpflege – ergab allerdings ein ernüchterndes Resultat: Entweder enthalten die Tropfen ebenfalls Alkohol oder Bestandteile von ätherischen Ölen. Die Letztgenannten sind nach meinem Verständnis von guter Hautpflege ein absolutes No Go! ( Hier findet Ihr eine Erklärung dafür – Hautallergene in Hautpflege). Bevor wir somit zu der Alpha Beta Glotion von Dennis Gross kommen, hier noch eine kurze Übersicht über Bräunungstropfen auf dem Kosmetikmarkt.


Bräunungstropfe zum Mischen mit Hautpflege (nicht empfehlenswert):

Tan Luxe – The Face, Anti Age → enthalten sind: denaturierter Alkohol und eine Reihe von Hautallergenen: Hexyl Cinnamal, Limonene, Linalool, Geraniol, Hydroxycitronellal


James Reed – Gradual Tan Drops Body → enthalten sind: kein Alkohol, dafür Hautallergene: Linalool, Coumarin, Alpha-Isomethyl Ionone, Benzyl Salicylate, Citronellol, Butylphenyl Methylpropional, Hexyl Cinnamal


Oskia – Adaptive Tanning Tan Drops Selbstbräuner → enthalten sind: weniger Alkohol, dafür Hautallergene: Limonene, Geraniol, Linalool und Citral     


  Sundance (DM) – Selbstbräuner Konzentrat → enthalten ist denaturierter Alkohol aber keine ätherische Öle. Hier ist die Zusammensetzung dem Clarins Selbstbräuner Konzentrat sehr ähnlich. Das Ergebnis ist allerdings ein anderes: Nach einer mehrmaligen Verwendung des Selbstbräuner-Konzentrats von DM bekommt die Haut eine etwas orangene Tönung à la Trump.  Das passiert mit dem Clarins Konzentrat (in meinem Fall) hingegen nicht.

Falls Ihr gute Selbstbräunungstropfen kennt, bitte um eine kurze Rückmeldung!


Alpha Beta Glotion von Dennis Gross – Selbstbräuner als Abendcreme?

Ein Selbstbräuner, der ein Teil der Abendroutine würdig ersetzen würde, wäre fantastisch, oder? Gibt es einen Selbstbräuner, die außer bräunenden Aktivstoffen auch Inhaltsstoffe enthält, welche für unsere Haut von Vorteil sind, sodass das Bräunungspräparat die Abendcreme ersetzen könnte?

Falls Ihr so eine Creme kennt, sagt bitte Bescheid. Seiner Zeit gab es einen großen Hype um den Self Tanning Creme von Sisley, die ich mir damals sogar gekauft habe. Abgesehen von dem süßen Geruch enthält die Sisley Gesichtscreme ätherische Öle – u.a. Geranium, Lavender und Marjoram. Eine solche Mischung aus Hautallergenen regelmäßig zu verwenden würde ich keinem empfehlen.

Dr. Dennis Gross – Alpha Beta Glotion for Body Selbstbräuner 2

Und dann tauchte die Alpha Beta Glotion von Dennis Gross auf. Diese Creme ist für einen Selbstbräuner gut formuliert und hat somit das Potenzial, zu einem vernünftigen Teil einer Hautpflegeroutine zu werden.

Das Potenzial ist das eine und der reale Test leider das andere. Weiter unten schildere ich Euch somit meine Erfahrungen mit dem Alpha Beta Glotion von Dennis Gross.


Alpha Beta Glotion von Dennis GrossINCI

Diese Feuchtigkeitscreme enthält Antioxidantien und Peelingsmittel, pflegt und energetisiert die Haut. Die mikroverkapselten Bräunungsmittel dringen in die Hautoberfläche und verlängern dadurch den Bräunungseffekt. Koffein wirkt sofort straffend, während Sojaprotein ein jugendliches, strahlendes Aussehen wiederherstellt. Diese all-in-one selbstbräunende Feuchtigkeitscreme ist die Abkürzung für gebräunte, straffe, strahlende Haut. (Quelle, meine Übersetzung)

Diese Beschreibung der Alpha Beta Glotion von Dennis Gross enthält einige unsinnige Behauptungen. Koffein wird unsere Haut nicht straffen und Sojaprotein wird kein “strahlendes Aussehen wiederherstellen”. Doch beide Inhaltsstoffe gelten tatsächlich als bewährte Antioxidantien.

Darüber hinaus enthält das Präparat von Dr. Dennis Gross Vitamin C, Aloe Vera Sanft sowie Glykol- und Milchsäure – chemisches Peeling, das hier in kleineren Mengen vorkommt und bei einer regelmäßigen Verwendung die Haut sanft von abgestorbenen Zellen befreien würde.

Der Selbstbräuner ist parfümiert, vegan und enthält Mikroplastik. Dr. Dennis Gross – Alpha Beta Glotion for Body Selbstbräuner

Insgesamt ist die Formulierung des Selbstbräuners von Dennis Gross, im Vergleich zu anderen auf dem Markt, gar nicht so schlecht, dachte ich.

Aus dem Gedanke wurden Taten und im Dezember letzten Jahres zog eine Tube von der Alpha Beta Glotion von Dennis Gross bei mir ein.


Alpha Beta Glotion von Dennis Gross – das Performance

Die erste Anwendung der Alpha Beta Glotion von Dennis Gross resultierte in einem zweifachen Wachrütteln:

Erstens fiel der Geruch auf: und dieser ist absolut unerträglich! Wie der Selbstbräuner von Dennis Gross riecht, lässt sich kaum beschreiben. Es ist zwar kein typischer Selbstbräunergeruch. Doch ein solcher wäre mir schon lieber, als die merkwürdige Beduftung der Alpha Beta Glotion. Um den Geruch trotzdem einigermaßen elegant zu beschreiben, würde ich es als Effekt einer verschwitzten, deofreien Haut nach dem Auftrag einer stark nach Zitrusfrüchten riechenden Bodylotion bezeichnen. Könnt Ihr Euch darunter etwas vorstellen? Das Schlimme ist, dass der Geruch an der Haut haften bleibt. Stundenlang.

Zweitens ist die Alpha Beta Glotion von Dennis Gross extrem leicht. Das Produkt zieht sehr schnell ein und wenn nicht der Geruch, konnte man bereits nach einer Minute vergessen, dass eine Creme soeben aufgetragen wurde. Schön? Nicht unbedingt. Darüber würden sich nur Besitzer einer öligen Haut freuen. Doch bereits eine leicht trockene Haut möchte kurz nachher ein reichhaltiges Pflegeprodukt auftragen. Wird das gemacht, wird der Bräunungseffekt allerdings minimal ausfallen. Auch durch das Mischen des Selbstbräuners mit einer Gesichtscreme wäre die Bräune am nächsten Tag kaum wahrnehmbar.

Dr. Dennis Gross – Alpha Beta Glotion for Body Selbstbräuner

Fazit: Hast Du eine ölige Haut, die abends höchstens einen sehr leichten Moisturizer toleriert, wäre Dir die Konsistenz des Selbstbräuners von Dr. Dennis Gross zusagen. Beachte dann aber, dass dich die starke und sehr gewöhnungsbedürftige Beduftung den ganzen Tag mit begleiten wird.

Bei der Anwendung am Körper gilt dasselbe: Die leichte Konsistenz des Selbstbräuners von Dennis Gross ist hier von Vorteil, denn nach dem Auftrag klebt absolut nichts. Doch mit so einem Dauer-Geruch willst Du womöglich nicht durch die Gegend laufen. Außerdem sieht die Tönung an meinen Armen und Händen eher gelblich als natürlich aus.


Alpha Beta Glotion von Dennis Gross – meine Einschätzung

Alles in allem ist die Alpha Beta Glotion von Dennis Gross ein – im Vergleich zu anderen Selbstbräunern auf dem Markt – vernünftig konzipierter Selbstbräuner, der leider recht schlimm riecht.

Als Gesichtsselbstbräuner ist das Produkt nur für eine ölige Haut geeignet, die nach der Anwendung von sehr leichten Moisturizern nicht sofort nach einer reichhaltigeren Pflege ruft.

Für den Körper wäre der Selbstbräuner von Dennis Gross hingegen ideal, wenn man als eine Mischung aus Zitrusfrüchten und Schweiß riechen möchte. Nichts für Dich? Das glaube ich Dir gerne!

Für mich bleibt es zunächst bei den Clarins Selbstbräunertropfen, die ich mit meiner Abendcreme mische (hier Review zu Clarins). Für den Körper werde ich mir entweder die Mousse von Loving Tan (hier Review) holen, bei den anderen Präparaten bleiben (ausführlich zu guten Selbstbräunern für den Körper hier) oder Vita Liberata (s. unten) ausprobieren.


Eure Selbstbräuner Lieblinge

Wie siehts bei Euch aus? Verwendet Ihr einen Selbstbräuner? Hättet Ihr gute Tipps?

Bitte teilt Eure Erfahrungen mit Selbstbräunerprodukten mit uns mit. Ich denke, dass es hier Einige gibt, die gerne über gute Selbstbräuner erfahren würden. Ich definitiv!

Nach dem Desaster mit Alpha Beta Glotion von Dennis Gross werde ich wohl Produkte der Firma Vita Liberata (hier) testen. Darunter sind etwa folgende Selbstbräuner interessant:

Oder kennt Ihr diese Produkte und wollt Ihr mich davor warnen? Dafür wäre ich Euch sehr dankbar! 🙂

Viele Grüße!

Eure Pia

Share:

14 Comments

  1. Heike
    April 6, 2020 / 5:22 pm

    Liebe Pia,
    bei den Clarins Selbstbräuner Tropfen (ich glaube, die für Körper und Gesicht sind bis auf den niedrigeren Preis/ml der Körpervariante identisch) macht bei mir die Erythrulose den großen Unterschied. Nur von DHA werde ich zu gelb-orange. Für die Beine nehme ich daher den Selbstbräuner von Lavera mit Erythrulose trotz der deklarationspflichtigen Duftstoffe, die mir nie ins Gesicht kämen. Also falls du einen Selbstbräuner für den Körper mit Erythrulose und DHA ohne ätherische Öle kennst, wöre es prima.
    Vielen Dank, dass du uns hier immer so fundiert und neutral informiert!
    Liebe Grüße Heike

    • [email protected]
      Author
      April 11, 2020 / 11:24 am

      Da müssen wir gemeinsam schauen. Und vielleicht finden wir noch etwas für diesen Sommer! 🙂

      • Johanna
        April 22, 2020 / 9:43 pm

        Meines Wissens kann man in Selbstführer-Shops (wie beispielsweise behawe) Erythrulose so kaufen. Ich weiß, dass manche Leute sich selbst ihren Selbstbräuner damit anmischen …

        • Johanna
          April 22, 2020 / 9:44 pm

          Das sollte natürlich “SelbstRührer” heißen … 😉

        • [email protected]
          Author
          May 1, 2020 / 9:30 pm

          Ja, das kann man und es spricht nichts dagegen, wenn es funktioniert. 🙂

  2. Dinah G.
    April 5, 2020 / 2:59 pm

    Hallo Pia,
    auf der Suche nach einem Selbstbräuner ohne Duftstoffe bin ich auf das Matas Selbstbräuner Mousse instant gestossen, erhältlich über Neutrale Produkte (da kaufe ich auch andere Alternativen für Allergiker).
    Das Mousse ist wässrig und wird über den Spender zum Schaum. Es riecht nach dem Inhaltsstoff Caramel.
    Darin enthalten ist u.a. Vitamin E und Glycerin.
    Das Mousse lässt sich gleichmäßig verteilen und wird bei mir auch nicht fleckig. Allerdings werden Altersflecken verstärkt, so dass meine Schwiegermutter wie ein Dalmatiner aussah 😄.
    Leider ist da Cocoamidopropyl Betaine mit drin, was ich für ein Allergikerprodukt aberwitzig finde. Wer darauf nicht allergisch ist, für den ist vielleicht die flüssige Konsistenz interessant, wenn man sie druntermischen möchte.
    Die Wirkung hält nicht lange, vielleicht eineinhalb Tage. Der Verbrauch ist sparsam.
    Liebe Grüße von Dinah

    • [email protected]
      Author
      April 11, 2020 / 11:26 am

      Liebe Dinah, besten Dank für den Tipp!
      Aller Selbstbräuner verstärkern bzw. verdunkeln dunklere Hautstellen (Altersflecken, Pigmentflecken, etc.) Ich habe einen Trick dazu. Ich hatte es schon längst vor, es mit Euch zu teilen. Werde darüber bald berichten…

  3. Kosmetikmaus
    April 5, 2020 / 10:54 am

    Toller Beitrag liebe Pia, danke.
    Ich hatte früher auch die Drops von Clarins, bin dann aber auf die von DM umgestiegen und ich bemerke bei mir keinen Unterschied. Ich benutze sie für Gesicht, Hals und Dekollete und meine Haut wird nicht orange, so wie es bei Dir der Fall ist. Ich gebe sie immer in ein wässriges Serum und bin sehr zufrieden damit.
    Für den Körper hatte ich letztes Jahr mal den Selbstbräuner von St Moritz ausprobiert und auch damit war ich ganz zufrieden. Nur ist mir die Prozedur abends ist mir immer zu nervig.
    LG

    • [email protected]
      Author
      April 11, 2020 / 11:27 am

      Hallo Maus! 🙂
      Ja, Selbstbräuner auf den Körper aufzutragen nervt mich auch. Mache es auch nicht regelmäßig…
      Hm, ich hole mir vielleicht die DM Tropfen noch mal und schaue, ob sich diesbezüglich etwas geändert hat. Günstiger und immer vor Ort da! Danke!
      Schöne Feiertage!

  4. Eva
    April 4, 2020 / 3:37 pm

    Hi Pia,

    vielleicht könntest du das Selbstbräunerkonzentrat von Löwengrip ausprobieren. Ist zwar nicht ganz billig dafür aber reizarm zusammengesetzt:
    INCI: Aqua (Water), Dihydroxyacetone, Glycerin, Allantoin, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Hydroxyethylcellulose, Citric Acid, Hydrolyzed Hyaluronic Acid.

    Ein anderes reizarmes Selbstbräunerkonzentrat sind die Tan Booster Drops von Barry M:
    INCI: Aqua, Dihydroxyacetone, Erythrulose, Glycerin, Polysorbate 20, Xanthan Gum, Sodium Benzoate, Tocopheryl Acetate, Potassium Sorbate, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Caramel, Sodium Benzoate.

    Ich habe beide bisher noch nicht ausprobiert, weil ich erst meine anderen Selbstbräuner leer machen möchte, aber die Inhaltsstoffe sehen schon mal sehr gut aus finde ich.

    Liebe Grüße 🙂

    • [email protected]
      Author
      June 25, 2020 / 11:40 pm

      Beide Produkte klingen ansprechend, liebe Eva. Vor allem die Drops von Barry M könnten bei mir gut funktionieren. Ich sehe sie gerade auf Lookfantastic und werde sie wohl beizeiten bestellen… Falls Du schneller als ich bist, melde Dich bitte mit einem Erfahrungsbericht! 🙂

  5. Johanna
    April 4, 2020 / 2:23 am

    Liebe Pia, das hat nichts mit diesem Post zu tun, sorry, aber ich weiß nicht, wo ich Dich das sonst wissen lassen kann: Ich würde mich riesig über einen Post zu Puderfoundations freuen!
    Du meintest mal, dass Du Puderfoundations magst, weil Du so Deinen Sonnenschutz beim MakeUp-Auftrag weniger abreibst als mit Flüssigfoundation. Ich überlege schon seit einiger Zeit, mal Puderfoundation auszuprobieren, und würde sehr gerne von Deinen Erfahrungen hören 🙂

    Viele liebe Grüße! 🙂

    • [email protected]
      Author
      April 11, 2020 / 11:29 am

      Liebe Johanna, besten Dank für die Erinnerung! Ja, zu Puderfoundation wollte ich tatsächlich eine Übersicht schreiben. Ich habe nach wie vor das Gefühl, dass flüssige Foundations die Sonnenschutzwirkung verringern können. Es ist nur ein Gefühl – dafür habe ich keine bestätigte Grundlage.
      Welche Haut hast Du denn? Eher ölig oder trocken?

      • Johanna
        April 22, 2020 / 9:41 pm

        Danke für Deine Antwort 🙂

        Ich würde sagen trockene, schnell feuchtigkeitsarme Mischhaut. Sachen für ölige Haut trocknen mich meistens aus, dagegen mit reichhaltigen Konsistenzen komme ich in der Regel besser klar.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Translate »

Looking for Something?

Read previous post:
richtige Pflegeroutine
Was braucht Deine Haut? Richtige Pflegeroutine – Dos & Don’ts (Updated!)

Heute möchte ich Euch eine Einführung in richtige Pflegeroutine anbieten. Die Pflegewelt ist weiterhin von überteuerten Gesichtsseren und Cremes mit zweifelhafter Wirkung...

Close