Ich weiß, Ihr alle wollt nur noch Beiträge zur Hautpflege auf diesem Blog lesen, nicht wahr? Lasst mich heute aber eine Ausnahme machen und mal über Lidschatten berichten, nämlich über die DIOR Illuminating Neutrals Eye Reviver Palette.

Dior Illuminating Neutrals Eye Reviver Palette (Backstage)

DIOR backstage Reviver Illuminating Neutrals Palette Eyeshadows


DIOR Illuminating Neutrals Eye Reviver Palette (Backstage) – Herstellerangaben

Dior hat die erste illuminierende Lidschattenpalette kreiert, mit der die Augen mit einem Boosting-Effekt augenblicklich zum Strahlen gebracht werden. Dank Glow-Mimetics™-Technologie gelingt es den neutralen Universaltönen mit ihrer unglaublichen Leuchtkraft, das Augenlid in makellosem Glanz erstrahlen zu lassen. Die Farben sind perfekt mit Lidschatten-Grundierung und Eyeliner kombinierbar, um ebenmäßige und größer wirkende Augen mit sanften Übergängen zu schminken und ihnen gleichzeitig Struktur und Leuchtkraft zu verleihen. (Quelle)


DIOR backstage Reviver Illuminating Neutrals Palette Eyeshadows


Da ich für Euch viele Fotos vorbereitet habe, konzentriere ich mich bei der Beschreibung auf das Wichtigste:

1) Das Farbkonzept der DIOR Illuminating Neutrals Eye Reviver Palette (Backstage)  ist wunderbar: Ich mag leicht schimmernde natürliche bzw. neutrale Nuancen. Und wenn in einer Palette die Farben noch so perfekt aufeinander abgestimmt sind, kann man vom Glück sprechen.

2) In der Tat sind vier der fünf Farben schimmernd – von leicht bis metallisch (der vierte Ton von links). Keine der Farben ist flach und uninteressant. Ganz im Gegenteil; sie reflektieren das Licht wunderbar, ohne kitschig zu erscheinen. Die dunkelste Nuance hätte ich gerne in matt; dennoch stört der Schimmer nicht allzu sehr, da er auf dem Augenlid dezent ausfällt. Gut gefällt mir wiederum die Tatsache, dass die hellste Farbe komplett matt ist. Schimmernde Highlighter für den Innenwinkel finde ich meist zu aufdringlich.

Ob ich die Farben als „illuminierend“ bezeichnen würde? Ob ich dank der mysteriösen „Glow-Mimetics™-Technologie“ einen „Boosting-Effekt“ beobachten konnte? Da wird Dior etwas zu poetisch. Die Fakten sind etwas bodenständiger: die Nuancen schimmern schön und elegant. Das Auge strahlt. Mehr nicht.

DIOR backstage Reviver Illuminating Neutrals Palette Eyeshadows

4.DIOR_Eye-Reviver-Illuminating-Eye-Neutrals-Palette-Eyeshadows


3) Die Qualität der DIOR Illuminating Neutrals Eye Reviver Palette (Backstage) ist gut. Alle Nuancen lassen sich gut verblenden und verarbeiten. Die Konsistenz ist zwar keineswegs anders, innovativ oder sonst wie auffallend; dennoch krümeln sie nicht und stauben nur ein bisschen. Und natürlich halten die Farben auf einer Lidschattenbase den ganzen Tag. Die Lidschatten sind gut pigmentiert, aber nicht außergewöhnlich so. Cremig? – ja, aber auch nicht in einem übertriebenen Maße. Gut – bis sehr gut; dennoch weder ausgezeichnet noch atemberaubend – so lässt sich die Qualität der Eyeshadows zusammenfassen. 

DIOR backstage Reviver Illuminating Neutrals Palette Eyeshadows

DIOR backstage Reviver Illuminating Neutrals Palette Eyeshadows


4) Die Verpackung ist klein und leicht; perfekt für Reisen.

5) Den Eyeliner habe ich nicht ausprobiert und habe es nicht vor, da mich schwarze Eyeliners um fünf Jahre älter aussehen lassen. 

DIOR backstage Reviver Illuminating Neutrals Palette Eyeshadows


DIOR backstage Reviver Illuminating Neutrals Palette Eyeshadows Swatches DIOR backstage Reviver Illuminating Neutrals Palette Eyeshadows Swatches

Mehr (bessere) Swatches findet Ihr hier und hier.


DIOR Illuminating Neutrals Eye Reviver Palette  – mein Fazit

Die Backstage Illuminating Neutrals Eye Reviver Palette von Dior enthält sehr schöne, gut miteinander kombinierbare Farbtöne. Sie ist vernünftig pigmentiert und reisefreundlich. Bin ich davon begeistert? Jein. Einen Wow-Illuminating-Effekt konnte ich nicht wahrnehmen. Dennoch bedauere ich keineswegs, dass die Lidschattenpalette zu meiner Lidschatten-Sammlung gehört. 🙂


Lesestoff:

Hier findet Ihr meine Review zu der neuen, wunderschönen YSL Couture Eye Palette Nu (Review)

  Hier geht es zu der NARSissist Palette von NARS (Review)

  Eine Review zu der La Prairie Caviar Foundation findet Ihr hier

Review von der MAC & Body Foundation

Eine BB Cream gefällig? Dann lieber nicht die HYDRA ZEN BB Cream von Lancome

Eure Pia

Summary
Review Date
Reviewed Item
DIOR Illuminating Neutrals Eye Reviver Palette
Author Rating
41star1star1star1stargray

10 Kommentare

  1. Klar sind wir süchtig nach Deinen super Hautpflege-Artikeln! 😉
    Aber dekorative Kosmetik schau ich mir auf Blogs auch immer sehr gern an…!

  2. Ich als Lidschattensammler/Junkie lieeebe ja Paletten Diese finde ich auch sehr schön, aber Dior hat mich da leider nie angesprochen, irgendwie

    1. Author

      Hm, ich habe auch eine andere Dior Palette (bzw. ein Quad) und finde die Qualität der Lidschatten ausgezeichnet. Muss es Euch auch unbedingt zeigen, denn sie beinhaltet eine Farbe, die ich einfach UNGLAUBLICH schön finde. :)) Danke, Möhrchen, für Dein Feedback!

  3. Liebe Pia!

    Im Gegensatz manch anderen (scheinbar) freue ich mich immer sehr, Reviews zu dekorativer Kosmetik bei dir zu finden! Diese Posts lese ich immer ganz schnell und warte nicht erst, bis sich 50 Posts zusammengesammelt haben, weil ich deine wertvollen Tipps und gehaltvollen Informationen zur Pflege und Sonnenschutz gerne nicht völlig übermüdet im Bett lesen will 😉
    Diese Palette von Dior scheint einfach perfekt für dich zu sein und dein Look sieht einfach bezaubernd und wunderschön elegant aus! Mich würde tatsächlich auch einzig und alleine der Eyeliner abschrecken, sie zu kaufen. Ich verwende ja auch so gut wie nie Eyeliner, dann schon gar nie Geleyeliner und dazu mag ich diese Mischung aus Puder- und Cremeprodukten in einer Palette gar nicht.
    Du könntest aber mit einem ganz schmalen abgeschrägten Pinsel versuchen, den Liner nur ganz dicht am Wimpernkranz auszustempeln, so dass er nur deine Wimpern an der Wurzel dichter aussehen lässt. Das ist ein kleiner, aber unglaublich wirkungsvoller Trick!
    Oder hast du das schon mal versucht und auch nicht gemocht?

    Ich fürchte, ich Palettejunkie kann mich ar nicht auf eine einzige Palette beschränken. Ich liebe meine Paletten fast alle! 😀

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    1. Author

      Danke Ulli. Ja, Paletten sind schon was tolles. Damit ist, fürchte ich, wie mit Foundations: Die Suche nach der optimalen endet nie.
      Ja, die optische Verdichtung am Wimpernkranz habe ich versucht. Ich weiß nie, was das ist, aber das Schwarze am Wimpernkranz – egal wie dünn aufgetragen -, lässt meine Augen irgendwie sofort müde erscheinen. Daher versuche ich immer sehr detailliert, alle potenziellen Reste von Mascara auf dem Oberlid (am Wimpernkranz) zu entfernen, damit es da bloß nix schwarzes gibt! Öhm.

      PS. Darf ich erst morgen auf Deine E-Mail antworten? Heute bin ich so kaputt, dass ich nur noch im Bett vor sich hin liege und meine Finger bewege, ohne den Kopf anzustrengen… 🙂 Du musst nicht antworten. Ich weiß!

  4. Ja, Hautpflege, Hautpflege, Hautpflege!
    Quatsch, ich mag auch sehr gerne Deine Meinung zu dekorativer Kosmetik lesen!
    Bin schon lange am überlegen, ob ich die von Dir empfohlene Stick Foundation von BB ausprobiere. Die Palette von Dior finde ich auch wunderschön und bin schon arg gewillt, sie zu kaufen.
    Welche Wimperntusche trägt Du denn aktuell auf den Bildern? Das sieht genial aus.
    Liebe Grüße, Martina

    1. Author

      Ich trage seit Jahren dieselbe Mascara (mit einigen jeweils erfolglosen Seitensprüngen): Max Factor MasterPiece Max (es gibt eine neue mit Max und noch einem Zusatz… die ist schrecklich, die Bürste sieht auch dicker aus, also bitte nicht den Fehler machen!). 🙂

  5. Die Farben stehen dir ausgezeichnet. Genau mein Beuteschema 🙂 Liebe diese Farben.
    Schade dass die Qualität nicht herausragend ist, aber schön ist die kleine Palette 🙂
    Lg Jules


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.