Dior Forever Skin Glow Foundation – Review

Forever Glow Foundation von Dior – im Test

Meine ältere Schwester hat neulich einen besonders starken Drang entwickelt, “die” beste Foundation zu finden, die ihr Hautbild perfektionieren sollte. Das ist für ihr Geldbeutel nicht gerade optimal, für uns jedoch schon. Ich darf mir nämlich ihre Beuten für längere Tests ausleihen und Ihr profitiert wiederum von meinen Erfahrungen.

Also: lassen wir sie weiter testen… 🙂 Neulich war sie fest davon überzeugt, dass die Dior Forever Skin Glow Foundation ihr holy grail sein wird. Die Grundierung sollte nämlich zwei Eigenschaften in sich vereinen, wonach viele von uns vergeblich suchen:

  • einen frischen Glow zaubern
  • und langhaltend sein.

Ob die Versprechen von Dior mit der Wirklichkeit etwas gemeinsam haben, erfährt Ihr gleich.


Dior Forever Skin Glow Foundation – Claims

Wenn man sich auf die Homepage von Dior begibt bzw. Verkäuferinnen am “Counter” Glauben schenkt, sollte die Foundation eine absolute Perfektion in der Flasche sein.

Gehen wir jetzt durch die wichtigsten Attribute der Grundierung und vergleichen den Anspruch mit der Realität.


Dior Forever Skin Glow Foundation – Haltbarkeit

Zum einen soll die Dior Forever Skin Glow Foundation, wie erwähnt, sehr langhaltend sein. Versprochen wird eine 24-Stunden Haltbarkeit.

Und das ist… viel zu weit gegriffen.

Zumindest konnte weder meine Schwester noch ich eine längere Haltbarkeit feststellen als das bei vielen anderen Foundations der Fall ist. Meine Pigmentflecken schimmerten bereits nach ca. sechs Stunden durch.

Und mein Tag dauert meist etwas länger als das… Euer wahrscheinlich auch. Weder ein Primer noch ein Setting Spray machten dabei einen Unterschied.

Nach ca. acht Stunden war der Bronzer und Blush oben drauf fleckig und die Dior Foundation ungleichmäßig verteilt.

DIOR FOREVER SKIN GLOW FOUNDATION 1N


Dior Forever Skin Glow Foundation – Besondere Hautpflege?

Zum anderen soll die Forever Skin Glow Foundation von Dior hautpflegende Eigenschaften besitzen.

Dior möchte sie als eine “Skin-Caring Foundation” sehen. Dabei sollten die Hautpflege auf zwei Extrakten berufen: 

  • Der Stiefmütterchenextrakt ist ein Feuchtigkeitsbooster, der dazu beiträgt die Haut vor dem Austrocknen zu bewahren“. Das Extrakt ist eine Zusammensetzung von Viola tricolor, Propylenglykol und Wasser. Zu dem Stiefmütterchenextrakt nur so viel: Die Fachliteratur darüber ist sehr bescheiden und die empfohlene Konzentration in einem Pflegeprodukt viel höher, als die, welche wir in der Dior Forever Skin Glow Foundation vorfinden.
  • Der schützende Hagebuttenextrakt, seit Jahren die Star-Ingredienz von Dior Forever, bewahrt die Hautqualität vor äußeren Schadstoffen und reduziert sichtbar erweiterte Poren“. Auch hier müsste man skeptisch sein, denn die “Rosa Multiflora Fruit Extract” (es sollte eigentlich Rose Hip Extract enthalten sein?) wird in einer Mini-Menge beigefügt – begleitet durch potenziell allergene Duftstoffe: Linalool, Limonen und Citronellol. ( Eine Liste von Haut irritierenden Pflanzenextrakten und ätherischen Ölen findet Ihr hier)

Hautpflege nicht bestätigt, Alkohol dafür ja

Neben der gering dosierten Pflanzenextrakten enthält die Dior Forever Foundation eine ordentliche Menge an denaturiertem Alkohol. Und das riecht man auch deutlich heraus!

Den Anspruch von Dior, “dank der Formel mit pflegenden und sorgfältig ausgewählten Inhaltsstoffen” in der Forever Glow Foundation das Aussehen der Haut verbessern zu können, finde ich somit absolut unhaltbar.

Darüber hinaus sollen die Poren nach dem Auftrag der Dior Forever Skin Glow Foundation verfeinert wirken. Wir haben nichts dergleichen bemerkt. Sie hat sich in den Poren aber auch nicht abgesetzt.


Enthält die Dior Foundation einen vernünftigen Sonnenschutz?

Die Dior Forever Skin Glow Foundation zeichnet sich durch einen UVB-Schutz von 35 und UVA-Schutz von PA+++ aus. Dafür sorgen ein sog. chemisches UV-Filter Octinoxate und ein mineralischer UV-Filter Titandioxid (in Nanoform).

Bitte beachtet jedoch, dass Sonnenschutzfilter in einer Foundation eine Sonnencreme weder ersetzen noch diese in den allermeisten Fällen ergänzen können.

Die Menge einer Foundation, welche in der Regel aufgetragen wird, ist viel zu gering, um einen vernünftigen Schutz vor Sonnenstrahlen zu bieten.


Dior Forever Skin Glow Foundation – Hautbild & Finish

Laut Dior verbindet die Forever Skin Glow Foundation hautpflegende Eigenschaften und “langlebige Formel” mit einem 24H Tragekomfort und einem strahlenden Finish:

Das Hautbild wirkt verfeinert mit einem samtweichen und matten Finish, das kaum spürbar ist.

Um es vorweg zu nehmen: Eine Foundation verbinde ich kaum bis nie mit Hautpflege. Dafür sind die Produkte verantwortlich, die darunter aufgetragen werden. Nach einer dicken Sonnencreme-Schicht werden die allermeisten Inhaltsstoffe ohnehin nicht ohne Weiteres eindringen können. Daher ist eine Foundation in erster Linie dafür gedacht, Hautverfärbungen zu kaschieren und das Hautbild gleichmäßig erscheinen zu lassen. Und genau in diesem puncto hat sich meine Schwester viel erwartet, da von der Forever Skin Glow Foundation in der letzten Zeit an verschiedenen Internet-Stellen sehr positiv berichtet wurde.

Doch wie empfinden wir das Finish und das Hautbild?


Matt und trocken

Das Finish der Dior Foundation ist matt. Nicht tot matt, aber definitiv nicht besonders strahlend.

Die Haut sieht nicht unbedingt lebendig aus. Ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie man nach dem Auftrag der anderen Version der Dior Forever Foundation – der ohne “Glow” im Namen – aussieht…

Im Tageslicht sieht man die Foundation auf der Haut durchaus. Die Konsistenz ist in der Tat sehr leicht, was direkt nach dem Auftrag eine kurzzeitige Begeisterung auslöst. Daraus resultiert jedoch leider nicht, dass sie am Gesicht unsichtbar wird.

Wenn man eine sehr dünne Schicht aufträgt, sieht die Foundation bzw. die Haut gut aus. Wird hingegen etwas mehr abgedeckt, werden die Hautstruktur (Pickel, Falten, Narben) betont.DIOR FOREVER SKIN GLOW FOUNDATION Review


Dior Forever Skin Glow Foundation – Konsistenz & Tragegefühl

Wenngleich die schwerelose Konsistenz schon etwas bemerkenswert ist und das Tragegefühl sehr gut, ist das Finish und das Hautbild alles andere als besonders.


Dior Forever Skin Glow Foundation – Deckkraft

Die Deckkraft ist im leichten bis mittleren Bereich angesiedelt. Meine Schwester hat die Tendenz zu einer “schweren Hand”, wenn es um den Foundationsauftrag geht. Und das geht bei der Grundierung definitiv nicht. Meiner Meinung nach lässt sich die Deckkraft der Dior Foundation nicht aufbauen, ohne dass sie an denjenigen Stellen, wo die Haut besonders dünn und gefaltet ist, sehr ungünstig aussieht.

Die Aussagen von Dior basieren übrigens auf einem “Instrumentaltest mit 20 Frauen”. 80% dieser Frauen “gefällt die Textur, die an ein Pflegeprodukt erinnert und die Haut glatt und weich wirken lässt“. Von den 20 getesteten Personen empfanden das also nur 16 so.

Vier Frauen waren wohl weniger begeistert. Es scheint, dass meine Schwester und ich zu der zweiten Gruppe gehören würden…


Dior Forever Skin Glow Foundation – Nuancen & Swatches

Zum Schluß noch ein Bild mit Swatches der Dior Forever Skin Glow Foundation. Die unten abgebildete Farbnuance 1N (zweite von links) ist die zweithellste, die in Deutschland zur Auswahl steht.

DIOR FOREVER SKIN GLOW FOUNDATION Swaches
Von links: Estee Lauder Double Wear 1N1, Dior Forever Skin Glow Foundation 1N, Make Up For Ever HD Ultra Y245, Too Faced Peach Perfect Porcelain, essence Fresh & Fit Awake Make Up 10 Fresh Ivory

Forever Skin Glow Foundation von Dior – Zusammenfassung

DIOR Forever Skin Glow Foundation  
Inhaltsstoffe | INCI
Reizarm Nein | Für eine empfindliche Haut, bei Akne oder Rosacea nicht empfehlenswert
Hautpflegend Nein
Langhaltend Nein
Haltbarkeit 5-8 Stunden
Oxidierung Nein
Deckkraft Leicht bis mittel
Mikroplastik Ja
Beduftung | Geruch Stark – Mischung aus Alkohol und Blumen (parfümiert)
Verpackung Pumpspender | 30ml
Tierversuchsfrei Nein

Dior Forever Skin Glow Foundation – Fazit

Insgesamt ist unsere Erfahrung mit der Forever Skin Glow Foundation von Dior sehr bescheiden. Sie ist zwar nicht die aller schlechteste Foundation auf dem Markt.

Aber die Enttäuschung ist umso größer, nachdem man für diese Erkenntnis fast 50€ ausgegeben hat.

Das war meine erste Erfahrung mit einer Dior Foundation. Nie hatten mich Foundations dieser Kosmetikmarke wirklich angezogen.

Nach dem Testen der Forever Glow Foundation wird sich das wohl nicht ändern.


Alternativen zu Dior Skin Glow Foundation

Übrigens: Foundations mit einem semi-matten Finish ohne Alkohol und Duftstoffen wären etwa die NARS Sheer Glow Foundation oder die MakeUp Forever Ultra HD Foundation. Bei Interesse kann ich Euch eine Review dazu schreiben.

Beste Foundations aus der Drogerie, was das Finish, Hautbild und die Haltbarkeit anbelangt, wären wiederum:

Eure Pia


Weitere Reviews zu der Dior Forever Skin Glow Foundation

Kerstin, ölige Mischhaut hier

Lipgloss & Coffee, trockene Haut hier

Eure Pia            


Weitere Foundation Reviews auf dem Blog

  Bobbi Brown vs MUFE – Foundation Sticks im Vergleich

  Lancome – Hydra Zen BB Cream

  Laura Mercier – Flawless Fusion Ultra Longwear Foundation

Chanel Perfection Lumiere Velvet

MAC – Face & Body Foundation


Für mehr Foundation Review tragt Euch gerne für den Newsletter ein:

 

0 0 votes
Bewertung
Subscribe
Notify of
guest
16 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Gianna

Hey Pia,

ich teste die Dior Skin Glow Foundation auch gerade. Bei der Haltbarkeit bin ich gerade auch noch nicht sicher, wie ich das Ganze einschätzen soll und schaue aktuell vermehrt darauf, welche Pflege ich benutze, welchen Primer etc. Das Positive an ihr, sie sitzt fantastisch auf meiner Haut!! Ein paar Tage gebe ich ihr noch, um ein Fazit zu ziehen.

Liebe Grüße und Danke für deine Review,
Gianna

Annika

Hallo Pia,

ich habe mir die Foundation auch geholt, nachdem sie mehrfach bei unterschiedlichen Bloggern sehr positiv erwähnt wurde. Dass sie leider nicht reizarm ist, nehme ich momentan in Kauf, da ich sie nicht jeden Tag verwende, sondern eher zu “besonderen Anlässen”.
Bei mir verschmilzt sie tatsächlich sehr schön mit der Haut, ich trage sie am liebsten mit meinem Real Techniques Pinsel oder dem angefeuchteten RT-Schwamm auf. Ich benutze allerdings auch nur eine dünne Schicht und habe noch nicht versucht, sie zu schichten.
Ich finde den Glow auch durchaus vorhanden, ich hatte vorher die Vorgängerversion der Foundation ohne Glow und bemerke da definitiv einen großen Unterschied beim Finish. Die Haltbarkeit ist bei mir auch nicht bombastisch, allerdings finde ich diese 24-Stunden-Versprechen sowieso irrelevant, da ich nie so lange am Stück geschminkt bin.
Einen Arbeitstag mit ca. 9-10 Stunden hält sie bei mir gut durch, wenn ich sie ganz leicht abpudere und nicht besonders stark schwitze.
Allerdings werde ich mich für die Zukunft noch nach einer reizarmen Alternative umschauen, da sie mir für jeden Tag definitiv zu viel Alkohol enthält.

Liebe Grüße
Annika

paula

Diese Dior Foundation habe ich umgehend wieder zurückgegeben. Der Farbton veränderte sich auf dem Gesicht binnen kurzer Zeit in einen orangenen Ton. Ganz, ganz schrecklich.
Inzwischen habe ich für mich die Glow Foundation von Shiseido entdeckt und bin total happy damit. Leicht deckend mit einem schönen Glow und endlich den perfekten Farbton. Ich kann weder gelb noch rotstichig tragen und nehme bei der Shiseido Foundation Neutral 4. Für meine 60 jährige Haut perfekt.

paula

Frohe Ostern liebe Pia,
die Haltbarkeit ist durch die Leichtigkeit und den Glow natürlich nicht so lange. Ich würde mal sagen bei mir ca. 6 Stunden. Da ich aber mit Neutral 4 meinen perfekten Ton gefunden habe, ist dies für mich akzeptabel. Sie verschmilzt so wunderbar mit der Haut und ich spüre sie gar nicht .
Lg

paula

noch ein kurzer Nachtrag. ….Es gibt noch eine leicht mattierende Variante der Foundation.Hier war die Haltbarkeit etwas länger. Auch sehr schön und ein herrlicher Weichzeichner. Evtl werde ich sie mir für die kühlere Jahreszeit kaufen.

Ine

Vielen Dank für die Beschreibung, ich bin auch immer noch auf der Suche nach der perfekten Foundation. Die ist es dann sicher nicht…
Letztes Jahr hatte ich Armani Maestro Glow, die mir sehr gut steht, aber eben sehr glowig ist. Ich finde das bei Ü50 besser, weil es die Falten nicht betont und ich damit frisch und gesund aussehe. Der Farbton ist etwas dunkler als sonst und passt sich aber gut an. Und etwas glowig ist einfach schöner als zu mattiert bei älterer Haut.
(Bei Lippen ist es das gleiche: zu matt betont die Falten und die Lippen sehen trocken und alt aus.) Wenn ich stärker abdecken möchte benutze ich derzeit IsaDora Wake-up Make-up.
Hat ein gutes Preis-Leistungsverhältnis finde ich, und kann mit den hochpreisigen mithalten.

Ine

Hallo Pia,
mir hält sie genau so lang wie teurere Produkte, z.B. Chanel le Beige, die ich länger getestet habe und auch als gut bzgl. Haltbarkeit fand. Die von IsaDora finde ich sehr ähnlich.
Meine Haut ist allerdings auch normal, bei fettiger oder Mischhaut ist das noch was anderes. Ich komme am besten mit relativ flüssigen Foundations zurecht. Die kann ich dünn auftragen und dadurch ist das Ergebnis sehr natürlich.
Liebe Grüße, Ine

Linda Libra Loca

Eine Freundin hat sie sich geholt (Mischhaut, Anfang 30) und sie sieh an ihr sehr natürlich aus, auch im hellen Tageslicht. Sie ist allerdings auch sehr geübt im Umgang mit Foundations, vielleicht spielt der Auftrag eine große Rolle.

Warenkorb
16
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Scroll to Top