Home » Beste Pflegeprodukte aus der Drogerie

Beste Pflegeprodukte aus der Drogerie

Balea Serum empfehlenswert

Heute starten wir eine neue Blogreihe! Auf Euren Wunsch werden wir regelmäßig über beste Pflegeprodukte aus der Drogerie sprechen. Ob sie tatsächlich die „besten“ sind, hängt sicherlich von vielen Faktoren ab. Hier werden jedenfalls reizarme, gut formulierte Produkte aus der Drogerie diskutiert, die vielleicht auch Euren Pflegepräferenzen entsprechen. Damit Euch der Blog ab und zu auch kürzere Posts anbietet, werden jeweils nur ca. drei Drogerieprodukte vorgestellt. Sollten mal auch ein Primer oder eine Foundation in meinen Einkaufswagen hüpfen, die ich anschließend als empfehlenswert betrachte, wird hier auch dekorative Kosmetik einen Platz finden.

Aber: Was ich als gut bewerte, müsst Ihr ja nicht. Daher wäre es ganz toll, wenn Ihr euch in den Kommentaren mit Euren Favoriten – oder auch Flops – aus der Drogerie melden würdet. Gemeinsam könnten wir hier eine Liste von Drogerieprodukten erstellen, die entweder empfehlenswert sind oder um welchen wir lieben einen Bogen machen sollten.

Seid Ihr dabei? Das hoffe ich doch!


Balea: Ultra Sensitive Beruhigendes Intensiv Serum

Das Balea Med Ultra Sensitive Intensiv Serum beruhigt gestresste und irritierte Haut und schenkt Linderung bei Spannungsgefühlen, Irritationen und Juckreiz. Dabei spendet es gezielt Feuchtigkeit, pflegt ihre Haut sofort intensiv und stärkt die Hautbarriere. Rezeptur ohne Mikroplastik und wasserlösliche rein synthetische Polymere. (Quelle)

Neu im Sortiment der DM-Eigenmarke Balea ist das Ultra Sensitive Beruhigendes Intensiv Serum für empfindliche Haut.

Wir wissen inzwischen, dass nicht alle Produkte, die für eine empfindliche Haut bestimmt sind, zwangsweise eine milde Zusammensetzung aufweisen müssen.

Balea Ultra Sensitive Intensive Serum

Doch das neue Serum von Balea ist nicht nur mild, sondern auch gut formuliert.

Bekommen wir also für 4€ ein ausgezeichnet formuliertes Gesichtsserum?

Hm, das hängt davon ab, welche Funktion das Serum in einer Hautpflegeroutine erfüllen sollte bzw. was Ihr davon erwartet.

Die Hauptfunktion des Gesichtsserums von DM liegt darin, die Haut zu befeuchten und zu beruhigen. Und das tut es durchaus mithilfe von etlichen Feuchthaltemitteln sowie beruhigendem Panthenol, Allantoin und Betaine.

Allerdings enthält das Ultra Sensitive Intensiv Serum von Balea weder Antioxidantien noch nennenswerte Entzündungshemmer (außer gering konzentriertem Vitamin E). Ein gutes Antioxidans Serum wird das Drogerieserum somit nicht ersetzen können.

Was die Konsistenz anbelangt, so hat das Ultra Sensitive Serum von DM eine leichte, milchige Konsistenz, die schnell einzieht.

Einen Geruch konnte ich nicht wahrnehmen.

Balea Sensitive Serum Konsistenz

Ich mische das Balea Serum gerne mit einer Abendcreme oder mit einem Pflanzenöl. Das Ultra Sensitive Serum plus ein Gesichtsöl Eurer Wahl kann eine Nachtcreme ersetzen und ein schönes, eine Hautpflegeroutine abschließendes Duett darstellen.

Mischt Ihr ab und zu auch Feuchtigkeitsseren mit Gesichtsölen?


Trend It Up: Gesichts-Öl Sensitive Aloe Vera

Das trend IT UP Sensitive Aloe Vera Face Oil 010 mit dem hautberuhigenden Wirkstoff DEFENSIL®-PLUS sorgt für eine optimale Vorbereitung vor dem Auftrag von Make-up. Die Hautverträglichkeit für sensible Haut ist dermatologisch bestätigt. (Quelle)

Die Drogeriemarke Trend It Up befindet sich nicht wirklich auf meinem Schirm. Umso überraschender fand ich auf Drogerie-Regalen versteckt die kleine Ölflasche der Kosmetikfirma.

trend it up face Oil

Das Sensitive Aloe Vera Face Oil von Trend It Up enthält nur eine geringe Menge an Aloe Vera Extrakt. Warum Aloe Vera somit im Produktnamen steht? Vielleicht deshalb, weil die Substanz von Kunden sehr positiv assoziiert wird. Doch ansonsten gibt es an der Ölmischung aus der Drogerie nichts zu meckern.

Das Gesichtsöl von Trend It Up setzt sich hauptsächlich aus folgenden Pflanzenölen zusammen:

  • Traubenkernöl
  • Sonnenblumenöl
  • Hanföl
  • Avocadoöl
  • Arganöl

Das Öl ist mittel-reichhaltig und hat keinen ausgeprägten Geruch.

Die Ölmischung ist parfümfrei sowie frei von jeglichen bekannten Reizstoffen. Die kleine Flasche aus Plastik enthält 15ml Produkt und kostet um 4€.

Ich mische das Gesichtsöl gerne mit einer leichten Abendcreme oder einem Serum (etwa dem oben erwähnten Serum von Balea). Zu diesem Zwecke reicht mir meist etwa 1/3 der Pipette.


Balea: Tagescreme Ultra Sensitive 24 H Mattierend

Die Balea MED Ultra Sensitive mattierende 24h-Pflege ist optimal auf die Bedürfnisse irritierter und unreiner Haut abgestimmt und sorgt für ein mattiertes und reines Hautgefühl. Die sanfte Pflegeformulierung mit Panthenol und Allantoin versorgt die Haut rund um die Uhr mit wertvoller Feuchtigkeit. Bei regelmäßiger Anwendung hilft sie, Hautunreinheiten und Hautrötungen vorzubeugen. Rezeptur ohne Mikroplastik und wasserlösliche rein synthetische Polymere. (Quelle)

Und zu guter Letzt findet Ihr in DM eine gute Feuchtigkeitscreme für eine ölige Haut.

Doch braucht eine ölige Haut überhaupt eine Feuchtigkeitscreme, fragt Ihr?

Das hängt von den Eigenschaften der Haut ab. Wenn die Haut stark ölt und mit keinen aggressiven, austrocknenden Pflegeprodukten auf täglicher Basis behandelt wird, braucht eine fettige Haut oft keine Feuchtigkeitscreme. Denn das eigene Sebum sorgt dafür, dass das hauteigene Wasser nicht verdunstet. Die Haut leidet also nicht unter einem Feuchtigkeitsmangel.

Doch eine empfindliche ölige Haut spannt oft – insbesondere nach der Reinigung. Da kann eine sehr leichte Feuchtigkeitscreme Abhilfe schaffen.

Außerdem leidet eine fettige Haut nicht selten unter Akne. Und viele Anti-Akne Präparate trocknen die Haut aus (Alkohol, harsche Tenside, etc.).

Balea mattierende Creme Verpackung

Die mattierende Tagescreme von Balea basiert auf Glycerin und Urea als Feuchtigkeitsmittel und enthält hautberuhigende Shea Butter, Panthenol, Allantoin und das Präbiotikum Lactobacillus, das das freundliche Hautmikrobiom stärkt. Klingt gut? Ja!

Falls Ihr eine stark ölige Haut habt und nach einer sehr leichten Feuchtigkeitscreme sucht, ist die mattierende Creme von Balea eine gute Wahl für Euch.

Sie ist nämlich in der Tat extrem leicht. Auf meiner normalen bis leichten Mischhaut zieht sich innerhalb von Sekunden ein und verschwindet spurlos in der Haut. Der Glanz wird damit weggenommen und die Haut wird leicht mattiert.

50ml kosten um 4€.

Balea Tagescreme Ultra Sensitive Mattierend

Balea mattierende Tagescreme


So. Das waren beste Pflegeprodukte aus der Drogerie, die ich für Euch im März ausgesucht habe.

Ich bin gespannt, ob Ihr sie inzwischen kennt bzw. ob etwas davon in Eure Pflegeroutine einziehen wird.

Erzählt bitte!
Über die Feiertage, wenn es Euch nach etwas Informationen über Hautpflege ist, könnt Ihr gerne den neuen Beitrag über empfindliche Haut oder den Text über das Hautmikrobiom lesen. In Vorbereitung ist ein längerer Text über Mikroneedling. Dafür muss ich aber noch mehr recherchieren.
Auch könnt Ihr ab heute bis zum 11. April Eure Bestände von Paula’s Choice auffüllen, denn da wird gerade 20% Rabatt angeboten. Meine Empfehlungen zu Paula’s Choice Produkten findet Ihr hier.
Ich wünsche Euch ruhige, fröhliche und entspannte Osterzeit!
easter bunny
Eure Pia
Hier könntest Du den Beitrag mit jemandem teilen, der Interesse daran haben kann:

4 Kommentare

  1. Lyn
    April 2, 2021 / 4:46 pm

    Bzgl dem Puder für über die Sonnencreme – vielleicht würde auch ein (bezahlbarer) Primer funktionieren?

  2. Lyn
    April 2, 2021 / 12:05 am

    Hey Pia,

    toller Post! Ich freu mich jedes Mal total, wenn du wieder über gute Drogerieprodukte berichtest. Danke!

    Vor allem das Balea Serum klingt super – meinst du, man könnte das mit dem Vitamin C Pulver von The Ordinary mischen? (Also in Miniportionen in der Hand zum direkt auftragen.)

    Hättest du zufällig auch einen Tipp für ein (Drogerie-)Puder für richtig blasse Haut? Ich verwende die P20 Sonnencreme, die du letztens empfohlen hast und finde sie super, fühlt sich total angenehm auf der Haut an – nur optisch glänzt das ganze ein bisschen zu sehr.

    Meine Lieblinge von Balea sind die Tatoo Salbe und das Aqua Serum, hab ich auch beides gefunden, weil du drüber geschrieben hast 🙂

    Ich freu mich schon auf die nächsten Artikel!
    vlg
    Lyn

    • Laura
      April 6, 2021 / 8:47 am

      Hallo Lyn,
      vllt. hilft dir meine Antwort auch schon weiter: bei der P20 funktioniert es ziemlich super, den Glanz nach dem Einziehen einfach mit einem Tuch abzutupfen – solltest du das noch nicht ausprobiert haben 🙂
      Ich bin selbst auch sehr blass und kann die losen Puder von Makeup Revolution sehr empfehlen (gibt es in vielen Rossmann Filialen). Die haben verschiedene Farbtöne, transparent (was bei blassem Hautton immer geht) und auch sehr helle. So ein Pott hält auch ewig, man brauch nur sehr wenig davon. Ich benutze z.B. das Banana Light Powder, da meine Haut einen leicht gelblichen Unterton hat, welcher manchmal durch Sonnencreme und Foundation verfälscht wird.
      LG
      Laura

      • Lyn
        April 13, 2021 / 10:11 pm

        Danke! Leider ist hier kein Rossmann in der Nähe, aber das werde ich mir definitiv merken müssen, ich hab auch einen gelblichen Unterton, da könnte Banana Light genau das richtige sein 😀
        Inzwischen hab ich den Catrice Primer aus dem neuesten Post ausprobiert und der ist echt super, was das Glänzen betrifft 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »

Etwas suchen?

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Reflora Skin – Hautmikrobiom und Neurodermitis

(Kooperation) In den vergangenen Monaten haben wir uns ausführlich mit Themen rund um eine gereizte und trockene Haut beschäftigt. Der...

Schließen