Maybelline Fit me versus Chanel Correcteur Perfection Concealer

Maybelline Fit me versus Chanel Correcteur Perfection Concealer

Den ersten Concealer für den Augenschattenbereich habe ich erst vor ein paar Jahren gekauft – da war ich also schon Mitte 30. Das war der MAC Pro Longwear Concealer in NC20. Da er aber meine Augenpartien trocken und gefaltet aussehen ließ, habe ich auf einen Concealer in meiner Make-up Routine schnell wieder verzichtet. Und weil ich keine sehr ausgeprägten Augenschatten habe, fiel mir erst vor Kurzem auf, dass mein Gesicht tatsächlich wacher und frischer wirkt, wenn ich die Augenschatten doch etwas abdecke. Also machte ich mich auf die Suche nach dem Holy Grail….Maybelline Fit me versus Chanel Correcteur Perfection Concealer

Heute möchte ich Euch auf zwei Abdeckstifte hinweisen, die optisch sehr ähnlich aussehen und eine vergleichbare Konsistenz haben: Maybelline Fit me versus Chanel Correcteur Perfection Concealer. In Beautykreisen wird die besondere Leistung von beiden Produkten immer wieder angepriesen; es ist somit spannend, die beiden mal genauer unter die Lupe zu nehmen.


Maybelline Fit me versus Chanel Correcteur Perfection Concealer

Inhaltsstoffe

Beide Produkte basieren unüberraschenderweise vorwiegend auf Silikonen. Beide sind etwas feuchtigkeitsspendend; trocknen die Augenpartien jedenfalls nicht aus. Auf reizende Stoffe wurde verzichtet. Die minimale Beigabe von Alkohol in dem Chanel Produkt ist kaum von Bedeutung. Obwohl Chanel Isododecane enthält, was auf eine bessere Haltbarkeit (Wasserresistenz) hindeuten könnte, erwies sich Maybelline im Text doch etwas langhaltender (s. unten).


Optik

Auf den ersten Blick kann man die beiden Abdeckstifte kaum voneinander unterscheiden. Beide sind in milchigen Plastik-Tuben verpackt, wodurch der Aufbrauch gut erkennbar ist. Auch sieht deren Pinsel-Applikator fast identisch aus.


Konsistenz

Die Konsistenz beider Produkte weicht ebenfalls kaum von einander ab: sie ist flüssig-cremig – eine typische Concealer-Textur. In diesem puncto sind die beiden Abdeckstifte: Maybelline Fit me versus Chanel Correcteur Perfection Concealer durchaus als Zwillinge zu bezeichnen.

Maybelline Fit me versus Chanel Correcteur Perfection Concealer


Farbton

Was die Nuancen anbelangt, so hat hier Maybelline mit der hellsten Farbe Nr. 15 die Nase vorn, denn die hellste Nuance bei Chanel ist im Vergleich zu Fit me von Maybelline Nr. 15 um einiges dunkler und gelbstichiger. Das wirkt sich auf das Endergebnis, wie ich unten ausführe, jedoch nicht gravierend aus.

(Beachtet bitte, dass Fit me Nr. 10 gelbstichig und dunkler ist als Nr. 15, die leicht ins Rosa geht. Die Nummerierung kann hier somit täuschend sein.)Maybelline Fit me versus Chanel Correcteur Perfection Concealer


Performance

Um dem Test gerecht zu werden, trug ich beide Concealer unter jeweils anderem Auge über eine Woche lang; sprich: Montag: Chanel unter dem rechten und Maybelline unter dem linken Auge, Dienstag: umgekehrt, usw.

  • Gemeinsamkeiten: Nach dem Einarbeiten bzw. Verblenden konnte ich auf den ersten Blick keinen optischen Unterschied feststellen. Da die Konsistenz genauso cremig ist, war auch der Auftrag in beiden Fällen unproblematisch. Weil ich aber von Chanel eine bessere Leistung, Abdeckung, Leuchtkraft, Haltbarkeit – you name it – erwartet habe, war die erste Feststellung schon etwas ernüchtern. Außerdem krochen sowohl Maybelline als auch Chanel genauso stark in die Augenfältchen (wobei sich das in Bezug auf beide Abdeckstifte recht im Rahmen hält). Beide Augen sahen auch vergleichbar gut erholt aus. Die Tatsache, dass der Farbton etwas unterschiedlich ausfällt (s. oben), hatte in meinem Fall keine Auswirkung auf das Endresultat.
  • Unterschiede: Am Ende des Tages war unter dem Auge, wo die Schatten mit Maybelline Fit me Concealer abgedeckt wurden, noch mehr von der Abdeckung zu sehen als unter dem anderen Auge. Sprich: die Haltbarkeit von dem Chanel Concealer würde ich somit als minimal schwächer einschätzen. Darüber hinaus hatte ich den Eindruck, dass Maybelline etwas besser abdeckt. Es handelt sich dabei jedoch um recht minimale Unterschiede, die nur für einen sehr genauen Betrachter sichtbar sind.

Maybelline Fit me versus Chanel Correcteur Perfection Concealer – Dupe-Alarm!

Zusammenfassend unterscheiden sich die Maybelline Fit me versus Chanel Correcteur Perfektion Concealer kaum, was die Leistung anbelangt. Am Ende des Tages beim Abschminken konnte ich jedenfalls keinen großen Unterschied erkennen. Beide Concealers sind klasse! Dennoch: Der Maybelline Fit me Concealer deckt etwas besser ab und hält etwas länger – besonders an warmen bzw. schwitzreichen Tagen. Greift Ihr zu Chanel, macht Ihr bestimmt nichts Falsches. Wollt Ihr dasselbe Resultat plus eine minimal bessere Abdeckung und etwas längere Haltbarkeit erreichen, steckt doch das Wechselgeld in die Tasche und kauft Euch in der Drogerie den Maybelline Fit me Concealer! Auch deshalb, weil der Preis bei vergleichbarer Produktmenge (um 7g) gravierend auseinanderklafft: Chanel kostet um 35€ und Maybelline um 7€. Woohoo!Maybelline Fit me versus Chanel Correcteur Perfection Concealer


Wie sind Eure Erfahrungen mit Concealers? Kennt Ihr die beiden hier vorgestellten Abdeckstifte? Wenn ja, würdet Ihr für den einen oder den anderen Concealer eine Empfehlung aussprechen? Angeblich ist der NARS Creamy Concealer ebenfalls als Dupe von Fit me zu sehen? Könnt Ihr das bestätigen?

Danke und viele Grüße

Pia


Lesetipps:

  1. Eine Review zu dem Maybelline Fit me Concealer in Nr. 15 findet Ihr etwa bei Heli.
  2. Bei Karina hier findet Ihr auch eine lange, wertvolle Liste mit diversen Tipps und Tricks rund um Concealer.
  3. Zu einem tollen Vergleich von mehreren Concealers schaut doch bei Melanie vorbei!

Eure Pia


Maybelline, Fit me Concealer, INCI:

AQUA, CYCLOPENTASILOXANE, HYDROGENATED POLYISOBUTENE, GLYCERIN, SORBITAN ISOSTEARATE, PROPYLENE GLYCOL, TITANIUM DIOXIDE, OZOKERITE, PHENOXYETHANOL, MAGNESIUM SULFATE, DISTEARDIMONIUM HECTORITE, DISODIUM STEAROYL GLUTAMATE, METHYLPARABEN, ACRYLATES CROSSPOLYMER, ALUMINA, BUTYLPARABEN, ALUMINUM HYDROXIDE, TOCOPHEROL, SILICA, CHAMOMILLA RECUTITA (MATRICARIA FLOWER EXTRACT), MAY CONTAIN (+/-): (CI 77891), IRON OXIDES (CI 77491, 77492, 77499), MICA F.I.L. D43567/2 (Quelle)


Chanel, Correcteur Perfection Concealer, INCI:

Aqua,  cyclohexasiloxane,  PEG-10: dimethicone,  dimethiconecyclopentasiloxane,  isododecane,  glycerinpolybutene,  laminaria digitata extract, aluminium hydroxide,  disteardimonium hectorite,  dimethicone crosspolymerphenoxyethanol, polyethylaclylate,  sodium polyacrylate,  sodium chloride,  silica,  sodium pca,  disodium stearoyl glutamate,  butylene glycol,  chlorphenesin,  alcohol,  sodium citrate,  peg-8,  tetrasodium edta,  tocopherolascorbyl palmitate,  ascorbic acid, citrid acid, denatonium benzoate, +/- (may contain: ci 77007,  ci 77491,  ci 77492,  ci 77499,  ci 77891,  mica)

April 22, 2017
Previous Post Next Post

25 Comments

  • Reply TaraFairy

    Hallo Pia,
    Dein Beitrag bestärkt mich in meiner Meinung, dass der Fit me Concealer wirklich ein Topprodukt ist.
    Ich hatte zuletzt einen rosefarbenen Concealer von Catrice, bin aber vergangene Woche wieder zum Fit me Concealer zurückgekehrt.
    Zwar war der andere Concealer auch nicht schlecht, mit meinem Favoriten kann er aber nicht mithalten.
    Obwohl ich keine Augenschatten habe, sehe ich mit Concealer ebenfalls frischer aus und empfinde den Fit me ebenfalls als haltbarer und feuchtigkeitsspendender als andere Produkte.
    Ganz liebe Grüße,
    Jennifer

    April 23, 2017 at 8:49 am
    • Reply [email protected]

      Danke, Jennifer. Der Catrice Concealer ist sehr langhaltend. Diesen benutze ich gerne für Pigmentflecken. Nie unter den Augen, da zu austrocknend.

      April 27, 2017 at 8:57 pm
  • Reply shadownlight

    Hey, ich muss gestehen ich nutze keine Concealer, dafür reicht bisher noch das Make up :). Danke für die Vorstellung der Produkte!
    Liebe Grüße!

    April 23, 2017 at 9:07 am
    • Reply [email protected]

      Dann bist Du eine glückliche Besitzerin von frisch strahlenden Augen ohne ausgeprägte Augenschatten. Das gibt es auch! 🙂 Schönes Wochenende!

      April 27, 2017 at 8:56 pm
  • Reply Arifa

    Hallo Pia,

    ich hatte selbst den Fit Me Concealer vor einigen Jahren gehabt. Und war für den Preis aus der Drogerie begeistert, jedoch merkte ich, dass mir die Farbe 15 etwas zu rosastichig ist, die Farbe 10 mir im Winter doch zu dunkel ist. Etwas später hatte ich den Chanel Concealer im Douglas Counter ausprobiert und mir gefiel es sehr gut. Optisch hatte es mich auch damals an den Fit Me Concealer erinnert. Was mir jedoch an dem Chanel Concealer besser gefiel war wohl eher die Farbe. Denn sie schien mir etwas neutraler zu sein, also etwas mehr gelbstichiger. Dennoch habe ich ihn mir nicht gekauft, aufgrund des hohen Preises, denn für das ähnliche Ergebnis würde ich mir lieber den Fit Me kaufen. Aber da mir da die Farbe nicht zusagt, verwende ich beide nicht. Vielleicht kaufe ich mir den Fit Me Concealer nochmal nach, aber dann eher im Sommer.
    Liebste Grüße 🙂

    April 23, 2017 at 9:18 am
    • Reply Lizzy

      Mit den Farben des Maybelline Fit Me Concealer geht es mir ähnlich, aber ich habe eine einfache Lösung gefunden: Im Winter mische ich einfach die zu dunkle 10 und die zu hellrosane 15. Vielleicht könnte das ja auch für dich funktionieren?

      April 24, 2017 at 7:38 pm
  • Reply Marion

    Hallo Pia,
    Vielen Dank für den Concealer Vergleich.Lange Zeit habe ich den FitMe Concealer in der Farbe 10 benutzt und war sehr zufrieden.Nach
    einiger Zeit Gebrauch war es um den Verschluß herum immer sehr verschmiert ,Kosmetiktäschen schmutzig ect. und deshalb habe ich nach einem Concealer in der Tube gesucht.Ich habe mich für den Clarins Instant Concealer Farbe 01 entschieden.Er ist etwas heller und die Deckkraft ist minimal leichter, aber das Auge sieht sehr frisch und wach aus.Die Haltbarkeit ist sehr gut und kriecht bei mir nicht in die Augenfältchen.
    Liebe Grüße

    April 23, 2017 at 12:09 pm
    • Reply [email protected]

      Ja, Clarins ist prima. Dass der Fit me so ein mess veranstaltet, war mir nicht bewusst. Ich benutze es nur morgens im Badezimmer! Danke, Marion!

      April 27, 2017 at 8:55 pm
  • Reply WasserMilchHonig

    Ich verwende sehr selten Concealer, da fast alle in meine Augenfältchen kriechen…aber wenn nutze ich zur Zeit den von Sisley oder Urban Decay….wobei ich jetzt den Fit Me auch ausprobieren werde….
    WasserMilchHonig kürzlich veröffentlicht…Lippenfarbe, die hält und hält – SMASHBOX Always OnMy Profile

    April 23, 2017 at 12:38 pm
    • Reply [email protected]

      Liebe Martina, berichte bitte, ob Du den Fit me ebenfalls gut findest. Sisley ist auch sehr gut. UD habe ich nicht… warum eigentlich? 😉 Velo liebe Grüße!

      April 27, 2017 at 8:54 pm
  • Reply LindaLibraLoca

    Ich benutze den Maybelline Concealer sehr gerne, gerade weil er unter meinen 38 Jahre alten Augen vergleichsweise wenig kriecht und gut aufhellt. Allerdings kombiniere ich ihn immer mit einem Corrector, denn der peachfarbene Ton, den der hat, neutralisiert das Blau so gut, dass wirklich ein kleines bisschen ausreicht. Dann noch der Maybelline Concealer oben drüber und ich sehe ausgeschlafen aus. Mit zwei kleinen Kindern ein Wunder’
    LindaLibraLoca kürzlich veröffentlicht…Instytutum Cleansing Milk – Are you an introvert?My Profile

    April 23, 2017 at 4:13 pm
    • Reply [email protected]

      Liebe Linda, jetzt möchte ich unbedingt wissen, welchen Corrector Du verwendest! Hoffentlich liest Du das noch… 🙂

      April 27, 2017 at 8:52 pm
  • Reply Stephie

    Der Maybelline Fit Me Concealer ist mit Abstand mein liebster Concealer. Habe schon einige durch, Bobbi Brown, Armani, MAC, Urban Decay. Den Nars Creamy Concealer habe ich schon ein paar Male nachgekauft, würde ihn jedoch nicht mit dem Fit Me vergleichen, da er sehr schnell viel trockener wirkt. Den Tarte Shape Tape finde ich von der Farbe her perfekt, jedoch viel zu kompliziert im Auftrag. Wenn ich mir was wünschen dürfte, hätte ich den Fit Me gerne in einer etwas helleren, gelbstichigen Nuance.

    Liebste Grüße
    Stephie
    Stephie kürzlich veröffentlicht…New In Beauty und PflegeMy Profile

    April 23, 2017 at 5:54 pm
    • Reply [email protected]

      Liebe Stephie, auf Deine Meinung bin ich immer besonders gespannt. Der Nars Concealer verwundert mich schon, bzw. dessen Hype. Viele berichten nämlich genauso wie Du, dass er unter den Augen allzu trocken aussieht. Ein Hoch auf Fit me! 🙂

      April 27, 2017 at 8:51 pm
  • Reply Lizzy

    Hi Pia,
    Der Fit Me Concealer ist auch mein liebster, allerdings habe ich nur den Vergleich zu anderen Drogerieprodukten. 35 Euro für einen Concealer wären mir eindeutig zu viel und wie man an deinem Vergleich sieht, wäre es hier ja auch völlig unnötig, mehr auszugeben.
    Danke für die Gegenüberstellung!

    April 24, 2017 at 7:44 pm
    • Reply [email protected]

      Hallo Lizzy, ich habe schon in diverse Concealer(s) investiert und viele teure Produkte sind keineswegs der Investition wert. Eins davon mag ich jedoch ebenfalls sehr gerne: den HD von MakeUpForver.

      April 27, 2017 at 8:48 pm
  • Reply Julia

    Hi Pia, danke für den Vergleich. Den Fit Me Concealer wollte ich mir eigentlich schon seit Ewigkeiten mal holen, hatte aber immer die Befürchtung, dass mir selbst die hellste Farbe zu dunkel ist. Aber ich denke ich werde es jetzt einfach mal probieren, meine Neugier ist mittlerweile einfach zu hoch. Schön zu sehen, dass das günstigere Produkt hier auch tatsächlich etwas besser abschneidet 🙂 Liebe Grüße, Julia

    April 25, 2017 at 8:10 am
    • Reply [email protected]

      Liebe Julia, dann müsst Du bitte unbedingt berichten, wie Du es findest!

      April 27, 2017 at 8:46 pm
  • Reply Nadja

    Nach diesem Bericht muss ich unbedingt mal den Fit me Concealer ausprobieren. Ich fürchte allerdings ebenfalls, dass die hellste Nuance für meine Haut zu dunkel ist. Bislang habe ich den Manhatten wake up Concealer benutzt. Obwohl er sehr günstig ist, spendet er Feuchtigkeit und deckt bei mir gut und langanhaltend ab, ohne zu sehr die Fältchen zu betonen.

    April 25, 2017 at 10:42 am
    • Reply [email protected]

      Danke Nadja für den Tipp. Die hellste Nuance von Fit me, Nr. 15, ist angeblich derzeit nur bei Rossmann erhältlich.

      April 27, 2017 at 8:46 pm
  • Reply Fanny-Maria

    Hallo Pia,

    den Maybelline Concealer hatte ich früher auch mal, leider war selbst die hellste Farbe für meine sehr helle Haut noch zu dunkel. Zur Zeit benutze ich den NARS Concealer in Chantilly http://www.narscosmetics.com/USA/chantilly-radiant-creamy-concealer/0607845012313.html und bin mit der Farbe zufrieden. Beim Lachen kriecht er mir auch in die Falten unter den Augen, aber ich wüsste nicht, wie man das vermeiden sollte (ich verblende einfach alle paar Stunden immer mal wieder, das ist für mich kein großes Problem). Der concealer ist vermutlich overpriced, aber ich wüsste nicht, wo ich einen billigeren concealer in einer ähnlich hellen Farbe finde (vermutlich gibt es ihn irgendwo da draußen aber).

    Liebe Grüße 🙂

    April 27, 2017 at 8:45 pm
  • Reply Maren

    Hallo Pia,
    den Fit Me werde ich mir auf jeden Fall besorgen (vielleicht sogar jetzt gleich, hab gestern beim Einkaufen was vergessen und muss jetzt ungeplant noch mal kurz los)

    Im Moment quäle ich mich mit dem Perfect La Touch Magique von Loreal. Es könnte so schön sein: Farbe und Konsistenz passen für mich, mit dem integrierten Pinsel an der Spitze kann ich ganz gut arbeiten – wenn ich es denn mal schaffe, die passende Menge Farbe dorthin zu befördern. Um die Farbe in den Pinsel zu befördern, muss man oben am Stift drehen. Leider dauert es einen Moment, bis der Concealer in der Pinselspitze ankommt.

    Das sieht dann früh morgens, wenn ich in Eile bin, so aus: Verschlusskappe abziehen, losmalen wollen, Mist: Farbe im Pinsel gestern aufgebraucht. Ich drehe, warte kurz, lege wieder los, Mist: immer noch nix. Ich drehe weiter am Stift, einen kurzen Moment später schwappt eine viel zu große Menge Concealer aus dem Pinsel.
    Aber ich habe das Teil auch erst seit dieser Woche im Gebrauch, ich übe weiter …

    Liebe Grüße!

    April 29, 2017 at 4:36 pm
    • Reply [email protected]

      Tipp: Halte den L’Oreal Stift nicht sofort am Auge, wenn Du drehst, sondern am Handrücken, und trage erst dann eine kleine Menge davon, was rausgekommen ist, am Augenwinkel auf.

      April 30, 2017 at 7:15 am
  • Reply Rosegoldaholic

    Liebe Pia,

    einen tollen Vergleich hast Du da angestellt. Ich habe beim Fit Me Concealer sowohl die Farbe 10 als auch die 15. Ich kann die Begeisterung für diesen Concealer wirklich teilen, finde aber schade dass Maybelline nicht noch eine hellere Nuance auf den Markt bringt. Der 15er ist mir im Winter manchmal leider nicht hell genug – zumindest dann nicht, wenn man seine Augenpartie etwas aufhellen möchte. Die Haltbarkeit ist bei mir Ok, da finde ich den von Nars besser auch wenn er austrocknender ist. Carina hat es zuletzt so schön geschrieben “einen Tod muss man sterben” 😉👍🏻

    Viele liebe Grüße

    Astrid
    Rosegoldaholic kürzlich veröffentlicht…Nachgeschminkt Mai 2017 | Smudged Lashline + Brown Lips, Anastasia Modern Renaissance PaletteMy Profile

    April 30, 2017 at 2:56 pm
    • Reply [email protected]

      Liebe Astrid, besten Dank für Dein Feedback. Deine Einschätzung schätze ich sehr!
      Hab einen angenehmen Abend! 🙂

      April 30, 2017 at 5:39 pm

    Leave a Reply

    CommentLuv badge

    You may also like

    Read more:
    Oxidation von ätherischen Ölen
    Duftstoffe in Pflege: Oxidation von ätherischen Ölen

    Einige Öle bzw. deren Bestandteile oxidieren, d.h. zersetzen sich, wenn Luft und Licht ausgesetzt. Durch...

    Bioderma Hydrabio Perfecteur SPF 30

    Vor einigen Wochen habe ich Euch ausführlich über die Tagespflege von La Roche Posay: Pigmentclar mit UVB 30...

    Close