Hautverbesserung nach Pflegeumstellung – Akne

tolle-haut-nach-pflegeumstellung-2-3

Vor ein paar Wochen habe ich Euch vier Beiträge von Bloggerinnen vorgestellt, deren Haut sich nach einer Pflegeumstellung drastisch verbessert hat. In den Beiträgen haben sie sowohl die eigene Pflegephilosophie als auch die einzelnen Pflegeprodukte erwähnt (nachzulesen hier: Akne adieu nach Pflegeumstellung – vier Erfahrungsberichte!).

Heute habe ich für Euch drei weitere Beiträge, die allesamt deutlich machen, dass eine Verbesserung des Hautbildes allein mit Hilfe von richtigen Pflegepräparaten in vielen Fällen möglich ist. Dabei sind die Beiträge nicht nur hilfreich bei der Auswahl von Pflegemitteln, sondern auch inspirierend und motivierend!


1) Ölige Haut mit Unreinheiten

Eine super sympathische Bloggerin aus Österreich, EVELYNE, ist 31 Jahre alt und hat – laut Eigenangaben – eine Mischhaut mit einer sehr öligen Stirn, öligem Kinn, vergrößerten Poren neben der Nase, Mitessern und Unreinheiten am Kinn. Sicherlich können sich viele von Euch mit diesen Hautproblemen identifizieren.

Vor einiger Zeit entschied sie sich, ihr Pflegeverhalten genau unter die Lupe zu nehmen, die Pflege umzustellen… und bam: Heute strahlt ihre Haut und ist so gut wie pickelfrei! Wie bzw. mit welchen Pflegeprodukten dies geschehen ist und welche Inhaltsstoffe Evelyne in ihren Pflegefläschchen vermeidet, um eine gesunde Haut aufrechtzuerhalten erfährt Ihr hier.  


2) Hartnäckige Akne vor Pflegeumstellung

KARIN von InnenundAußen muss man wohl keinem vorstellen. Sie ist 34 Jahre alt und hat eine lange Akne-Geschichte hinter sich gebracht. Vor Kurzem beschloss sie, darüber zu erzählen und die einzelnen Etappen mit Fotos zu dokumentieren. Und wie sieht Karin’s Haut heute aus? Das erfährt Ihr hier. Und hier findet Ihr Karin’s Morgen- und Abendroutine. Bald wird wohl ein Beitrag zu einer Gesichts-Leserbehandlung kommen. Wir bleiben gespannt!


3) Unreine und sensible Haut

Der dritte Beitrag stammt von einer Ü30 Bloggerin mit dem Nicknamen WUSCHELINE.  Da die Verfasserin ganz tolle, lange Haare hat und sich auch gerne um eine gute Haarpflege kümmert, befasst sich ihr Blog hauptsächlich mit Haarpflege. Inzwischen gibt’s dort jedoch auch zwei tolle Beiträge zu Wuscheline’s Morgen- und Abendpflegeroutine zu lesen. Zum einen ist (war?) ihre Haut unrein mit Pickeln, Unterlagerungen und Mitessern geschmückt; zum anderen hat(te) sie mit Rötungen und Empfindlichkeit zu kämpfen. Wie geht man pflegemäßig bei einer so problematischen Haut vor? Das erfährt Ihr hier und hier.


In all den Berichten über Pflegeumstellung findet Ihr Hinweise zur Hautpflege und Empfehlungen für einzelne Pflegeprodukte. Ich finde solche Berichte ausdrucksvoll und motivierend! Ihr?


Gibt es unter meinen LeserInnen solche, die über ihre Pflegeverhalten, Pflegeumstellung, Hautverbesserung etc. erzählen möchten? Denkt Ihr, dass Eure Geschichte anderen helfen könnte? Wenn ja, würde ich diese hier gerne zusammenfassen (Ihr bleibt beim Wunsch gerne anonym), gegebenenfalls auch mit entsprechenden Fotos. Alle Formate sind möglich.

Na? Traut sich jemand? 🙂 

Liebe Grüße

Pia

Lesertipp: Akne adie nach Pflegeumstellung

November 18, 2016
Previous Post Next Post

Leave a Reply

You may also like