Makeup für eine lange Nachtparty

1-party

Heute mal etwas anderes: ein kurzer Beitrag für Zwischendurch mit Produkten, deren genauere Beschreibung sich auf Instagram unter den jeweiligen Bildern befindet (die Qualität der Fotos ist nicht hervorragend. Verzeihung).

Da wir heute Abend weggehen, was seit längerer Zeit nicht mehr der Fall war, wollte ich mich dafür gut vorbereiten (was mir auch super viel Spaß gemacht hat). Bereits gestern habe ich die Haut präpariert: Begonnen habe ich mit einer Reinigungsmaske von Origins. Darauf folgte die Hydromaske von cicé mit einer Feuchtigkeitsmaske von Clinique obendrauf (die mich teilweise unter der Dusche begleitet haben, damit sie noch besser einziehen konnten). Unter der Dusche konnten sich meine Haare über eine Dove Maske freuen und anschließend meine Nase über den himmlischen Duft eines Kerastase Haaröls. Danach habe ich ein Serum von Paula´s Choice sowie das Power Duo Serum von Declare aufgetragen (gemischt mit dem Clarins Selbstbräuner Booster). Und später kam noch unter den Augen die Moisture Surge von Clinique (nicht auf dem Bild).

Das Masken-Ritual wurde parallel zum Haarfärben mit Wella Kolasten vollzogen. Anschließen habe ich meine Nägel mit einem Sally Hansen Nagellack lackiert.

Hier geht es zur Produktbeschreibung.

Preparing-for-night-out


Heute wird makeup-maßig folgendermaßen vorgegangen: Da wir erst nach 7pm los fahren, werde ich auf den Sonnenschutz verzichten und stattdessen den Clarins Beauty Flash als Basis benutzen. Die Foundation von Shiseido  ist eine gute Wahl, da sie lange hält, recht gut deckt und dazu noch sehr natürlich aussieht. Das Augenmakeup wird mit der Chocolate Bar Palette von TooFaced geschminkt und die Augenbrauen mit einem Brauenstift von MAC nachgezogen. Auf die Wimpern kommt eine Kombi von Lancome als Basis und Japonesqe Mascara. Die Lancome Basis macht die Wimper doppelt so dick und erspart zwei Schichten von Maskara. Aufgetragen werden nachher: Helena Rubinstein Magic Concealer (ich muss mal einen Blogpost zu meinen Concealers schreiben…), Chanel Les Beiges, der Hoola Bronzer, ein Blush von Bobbi Brown und anschließend ein super long-lasting Lippenstift von Maybelline. Die T-Zone werde ich wohl direkt bevor wir ausgehen, mit einem losen Puder von Ben Nye mattieren. Am Ende werde ich die letzten Tropfen von meinem sehr gerne getragenen Parfüm Miss Dior Chérie genießen. Und ja, da ich eine eher tiefe Dekolleté präsentieren werde (öhm), kommt auch der neue St.Tropez Selbstbräuner ins Spiel.

Hier und hier findet Ihr die Produktbeschreibung.

1-party 2-party-2

Wünscht mir bitte eine zauberhafte Nachtparty und wir lesen uns morgen!

Eure Pia

October 4, 2014
Previous Post Next Post

2 Comments

  • Replybeautyjungle

    Hach, so eine Sammlung an Produkten! Tut einfach gut, sich vorzubereiten 🙂

    October 5, 2014 at 11:04 am
    • Replyskincareinspirations

      Es war ganz toll, aber ich bin froh, dass wir nicht jede Woche großartig ausgehen. 🙂

      October 5, 2014 at 7:49 pm

    Leave a Reply

    You may also like