Der Blog: thematische Schwerpunkte, Zukunftspläne

Posted in Uncategorized
der BLOG

Guten Abend, liebe Freunde,

mein Blog wird in Kürze drei Monate alt. Daher möchte ich Euch heute zwischen den “normalen” Sonntagsposts kurz erzählen, welche Themen ich in den kommenden Monaten auf dem Blog ansprechen möchte.

Außer Reviews zu Sonnenschutzprodukten (u.a. Sisley, Biotherm, Peter Thomas Roth, Dermalogica) werde ich Reviews zu Pflegeprodukten (Dr. Dennis Gross, Teoxane, Cicé, Paula’s Choice, Jan Marini, etc.) und Masken (sind ja im Grunde auch Pflegeprodukte) verfassen. Dabei werde ich kurz darauf eingehen, was ich von regelmäßigem Gebrauch von Masken halte –notwendig oder eher überflüssig? Dieselbe Frage werde ich in Bezug auf eine Augencreme stellen. Braucht man die? Jein.


Außerdem möchte ich mich tiefer in die Materie Hautpflege begeben. Es gibt Fragen, welche mich schon seit Langem verfolgen und die ich für mich selbst beantworten will.

  • wie ist unsere Gesichtshaut aufgebaut?
  • inwiefern bzw. unter welchen Bedingungen dringen Pflegeprodukte durch „die“ Haut durch?
  • welche Aktivstoffe sind dazu in der Lage?
  • welche Rolle spielen dabei die Penetrationsverstärker und das ph eines Produktes?
  • endet die Wirkung auf der Epidermis oder gehen die Aktivstoffe tiefer in die Dermis rein?
  • müssen die Aktivstoffe überhaupt in der Dermis gelangen, wenn es um anti aging Wirkung von Pflegeprodukten geht?
  • wo genau werden Falten gebildet, die man dann auf der „Haut“ sieht und zu minimieren versucht?
  • was genau ist für die Faltenbildung und -prävention verantwortlich? Kurz: wie Entstehen unsere heißgeliebten Falten?
  • wo werden Pigmentflecken in der Haut gebildet und (wie) kann man diese loswerden?
  • ???

Bei der Frage nach der Funktion von Antioxidantien bei dem Alterungsprozess wird mir die liebe Steffi von dem Blog HealthyHappySteffi zur Seite stehen und Euch über die Rolle von Antioxidanten in der Ernährung im anti aging-Kontext erzählen!


Sicherlich kommen auch Posts zu einzelnen Aktivstoffen wie Vitamine C, E, A, B3 (Niacin), AHAs etc. Wie viel von den Aktivstoffen soll ein Serum/eine Creme beinhalten, damit es/sie einen Kauf wert ist? Wie ist die Penetrationsmöglichkeit von den einzelnen Inhaltsstoffen? etc.


Dann kommt ein Post zu Hylauronsäuren. Seit einigen Jahren findet man Hylauronsäure in so vielen (nicht nur Hautpflege-)Produkten, dass die Frage berechtigt erscheint, was die HA für unsere Haut tatsächlich tun bzw. tun können, und inwiefern sich ein günstiges HA-Produkt von etwa Balea von einem teuren wie z.B. Teoxane (100€) oder Klotz Lab (200€) in der Wirkung unterscheidet: Kurz ob sich in diesem Zusammenhang teure Produkte tatsächlich mehr lohnen? Der Post (wie auch viele andere) wird somit unter dem Motto verfasst: Zwischen Marketing und Realität. 🙂


Reviews zu Kosmetikprodukten sowie Schminktipps und Tricks für Frauen Ü30/40 werden auch nicht fehlen. Eine Liste von Tipps und Tricks ist in Vorbereitung. Berichten werde ich außerdem u.a. über Les Beiges von Chanel, MAC Face and Body Foundation, G. Armani Concealer und Correctors, Daniel Sandler, Japonesque, meine Holy Grail Mascara, und noch viel viel mehr.


Für einen kühlen Herbtsonntag plane ich aber auch einen eher außergewöhnlichen Blogpost: Meine Entscheidung für ein Kind. Ich war 36 Jahre alt, wollte eine Universitätskarriere machen, habe mich für Kinder gar nicht interessiert und wollte eigentlich keine… Heute bin ich vollkommen konvertiert und sehe das Leben, dessen Sinn und meine Rolle in der Welt völlig anders. Ich hoffe, dass Ihr die Geschichte interessant findet. Es ist schon persönlich; dennoch möchte ich es mit Euch teilen. Vielleicht wird das jemandem bei einer ähnlichen Entscheidung helfen.

Und übrigens, wisst Ihr, wie der Blog entsteht?

Entweder schreibe ich ein paar Sätze für die kommenden Posts spät am Abend bzw. in der Nacht (im Bett), wenn alles andere schon erledigt ist, oder ich liege nachmittags auf dem Bauch im Wohnzimmer und versuche auf dem Laptop zu tippen bzw. ein Foto zu bearbeiten und meine Mini-Tochter krabbelt fröhlich über meinen Rücken hin und her.

Am Fotografieren für den Blog haben wir beide Spaß. Ich versuche, ein Deko im Hintergrund aufzustellen und sie versucht es, zu zerstören… Bam. Ich tue es wieder drauf, und sie wirft die Teile auf den Boden. Dann krabbelt sie in einem Sprint-Tempo mit einem Blumen, oder was auch immer als Deko gedacht war, durch das Zimmer und ich laufe (auf den Knien selbstverständlich) hinterher und täusche vor, dass ich sie nicht fangen kann. Und wir lachen beide (sie mit ihren drei Zähnchen) und schreien wie verrückt. Wenn wir dann beide müde sind, stellen wir das Deko noch mal auf den Tisch, alles läuft gut, wir beide haben viel Spaß – und dann finde ich auf den besten Fotos kleine Fingerchen oder ganze Händchen. 🙂

Das ganze gelingt trotzdem dank einem guten Zeitmanagement. Ich bin kein ober-strukturierter Mensch; dennoch versuche ich immer, zwei Schritte nach vorne zu denken. Wenn es aber sonntags mal keinen Post kommen sollte, heißt es, dass ich es zeitlich nicht geschafft habe. In zwei Wochen lesen wird uns dann aber wieder. Das Leben ist lang… Und alles hat seine Zeit.


Sagt Euch diese obige Planung zu?

Falls Ihr noch Wünsche und Anregungen bezüglich der thematischen Gestaltung des Blogs für die nächsten Woche habt, schießt in den Kommentaren los.

Ich grüße Euch ganz herzlich!

Eure Pia

Previous Post Next Post

15 Comments

  • ReplyHopi

    Auf Jan Marini bin ich gespannt, kommt ja leider in D. viel zu kurz. Meine Kosmetikerin hat es vor Jahren verwendet und ich hatte somit eine zuverlässige Quelle neben der Behandlung aber irgendwann habe ich es dann auch aus den Augen verloren. Naja, Nimue war auch nicht schlecht *lol*). Auf jeden Fall freue ich mich auf Deinen Exkurs zu Jan Marini, ich beäuge seit einiger Zeit das Age Intervention Peptide Extreme, vielleicht kommt ja noch der letzte Stubs 🙂

    August 27, 2014 at 10:00 pm
    • Replyskincareinspirations

      Hallo Hopi, Marini wird kommen! 🙂
      Und ein Bericht zu Sisley Sunleÿa kommt auch! Da bin ich etwas weniger begeistert, da ich ja eine Mischhaut habe. Doch gut ist sie auf jeden Fall! GN Pia

      August 27, 2014 at 10:05 pm
      • ReplyHopi

        Magst Du mir vielleicht Deine Bezugsquelle verraten 😉 ?

        August 28, 2014 at 9:50 am
        • ReplySkinCareInspirations (@SCInspirations)

          Liebe Hopi, sehr gerne! Da ich von Deinem Bericht so angefixt wurde, rannte ich zu unserem lokalen Müller. Dort gab es ganz viele Proben von Sisley-Produkten, nicht aber die, die ich wollte. Die Dame riet mir dazu, Sisley direkt nach Proben zu fragen. Das habe ich auch getan und… eine ganze Flasche zugeschickt bekommen. Und diese kam ein Tag vor meinem Urlaub – ich konnte die Creme somit ausgiebig während eines recht warmen Wetters und dann an den vor kurzem noch ziemlich hässlichen Herbstagen in Deutschland testen. .-)
          Der Bericht kommt innerhalb von drei Wochen… Ist das okay? 🙂 Du hast Dir ja schon eine Meinung dazu ohne hin gemacht.
          Wo kaufst Du die Creme? In Sale-Zeiten online?

          August 28, 2014 at 9:55 am
          • Hopi

            Kicher, ich meine Jan Marini :-). Die erste Flasche habe ich auch von Sisley bekommen, ansonsten kaufe ich eigentlich alles von Sisley (und anderen teuren Sachen oder wenn ich eine längere Liste habe) bei Naegele in Augburg (via Email). Dort gibt es immer wieder 25% (ist dann auf der HP angekündigt), die man als Stammkunde aber auch ganzjährig bekommt.

            August 28, 2014 at 10:01 am
  • ReplyMelanie

    Jeder Deiner Punkte hört sich sehr interessant an. Freue mich auf alle, aber besonders auf deine Meinung über das Teoxane Serum. Sonnenschutz ist auch super, da probiere ich gern Neues aus und bin auf deine Meinungen gespannt. Falten auch ein großes Thema. Es geht langsam los und mache gern einiges um es hinaus zu zögern;-).

    August 27, 2014 at 11:00 pm
  • ReplyGwen

    Da hast du ja richtig viel vor, und ich bin sehr gespannt auf die nächsten Posts. Auch dein eher ungewöhnlicher Artikel interessiert mich. Toll ist ja auch dass sich mit dir und Steffi eine Kooperation entwickelt hat! Also meinerseits erstmal nur Vorfreude 😉

    August 27, 2014 at 11:59 pm
    • Replyskincareinspirations

      Ah ja, ich hätte auch erwähnen sollen, dass Steffi und ich dank der lieben Gwen zum Austausch gekommen sind. Steffi ist eine gaaaaanz liebe! Empfehlenswert – sie und ihr Blog. 🙂
      Ja, die ungewöhnliche Geschichte habe ich letze Woche nachts geschrieben. Dazu wollte ich ja eigentlich ein Buch schreiben – mit einem spannenderen Titel als „Karriere oder Kind“ aber etwas in diese Richtung. Es ist schon erstaulich, wie sich manchmal die Perspektive ändern kann….

      August 28, 2014 at 10:05 am
  • Replyulli ks

    Liebe Pia!

    Nicht schon alles verraten!!!
    ;D

    Was du auf deinem Blog wann & warum postest, obliegt dir ganz alleine! Genau das ist doch das schönste am bloggen!!!

    Du hast in diesen letzten drei Monaten so viel geschafft mit deinem Blog, dass du dir um deine LeserInnen gar keine Sorgen machen solltest! Deine Posts sind so gehaltvoll & vollgesteckt mit Informationen, dass du binnen kürzester Zeit differenzierte & kluge LeserInnen gewonnen hast & du wirst sehen, dass die sich ganz von alleine vermehren 🙂

    Ich bin an allen Themen (soweit ich überhaupt verstanden habe, worum es geht 😉 interessiert, auch an den persönlichen.
    Deine Schilderung, wie deine Blogbeiträge entstehen hat mich zum Lachen gebracht & mich an manche Situation bei uns erinnert. Nur, dass meine nicht mehr über mich krabbelt, sondern umdekoriert.
    😀

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    August 28, 2014 at 9:40 am
    • Replyskincareinspirations

      Hallo Ulli, ich hab Dich in den letzten Tegn niergendwo online gesehen (Twitter, Insta). Da hab ich mir schon fast Sorgen gemacht. 🙂 Aber das war vielleicht deshalb so, da ich das alles auch zeitlich nicht wirklich schaffe und mich nur auf das Wichtigste konzentriere muss.
      Meinst Du, ich habe da oben meine Geheimnisse verraten? Es ist, wie ich finde, auch gut für mich, mir einen klaren Kopf zu machen, was ich vorhabe (Stichwort: zeitmanagement) und ich denke, dass es für die Leser auch gut ist zu wissen, was kommt. Leider sind die Themen teiweise in der Tat ziemlich anspruchsvoll, daher werde ich manchmal zwei Wochen Abstand machen.
      Und irgendwann kommt ein Bericht zu meinen roten Lippenstiften. 🙂 In 2018 oder so (Mist, das Gehemnis ist jetzt auch raus!)

      August 28, 2014 at 10:03 am
  • ReplySkinCareInspirations (@SCInspirations)

    Danke, Hopi, Naegele muss ich mir wohl merken…

    August 28, 2014 at 10:17 am
  • ReplySarah Maria

    Wow. Du hast ja ordentlich was auf dem Zettel!
    Ich bin da meist eher ohne Plan unterwegs: Und blogge, wenn und was mir in die Quere kommt. Zum Glück ist das meist recht viel. 😀

    Liebe Grüße zu dir,
    Sarah Maria

    September 14, 2014 at 1:04 pm
    • Replyskincareinspirations

      Hallo Sarah, ich habe auf Deinem Blog ein paar Worte gelassen. Hab einen tollen Sonntag! Pia

      September 14, 2014 at 2:07 pm
  • ReplyI need sunshine

    An gutem Zeitmanagement fehlt es mir leider. Daher interessant zu lesen, wie du das Bloggen in den Alltag integrierst 🙂 Und ich bin gespannt auf den Post zu deiner Entscheidung für ein Kind. Klingt spannend 😉

    September 14, 2014 at 1:43 pm
    • Replyskincareinspirations

      Hallo! :-), ja, die Entscheidung hat mein Leben auf dem Kopf gestellt. Das Zeitmanagement… ohne es könnte ich nicht bloggen, da ich viel zu viel um die Ohren habe. Ich werde mir heute Abend/nachts das Interview mit Dir (durchgeführt von Godfrida) durchlesen; beim Überfliegen fielen mir einige interessante Sachen auf. Ganz liebe Grüße Pia

      September 14, 2014 at 2:05 pm

    Kommentar verfassen

    You may also like

    %d Bloggern gefällt das: